Zum Inhalt springen
Werbung - Warum schalten wir Werbung?
Unterstütze per PayPal

Dämmung der vorderen Türen, gibt's Fotos? CN1 oder ähnl.


grizzly42
 Teilen

Empfohlene Beiträge

Hab ja noch immer nicht angefangen mit dem Einbau meiner neuen Komponenten.

Hat jemand schon irgendwo im Netz Bilder von der Dämmung einer vorderen Accordtür aufgefischt. Hab schon etliche gesehen aber nicht fertig gedämmt.

Was mich etwas stutzig macht. Auf der inneren Blende sind so "Plastikkästen" drann, die gehen wohl in die Innenwand hinein. Diese Löcher sieht man aber auf den Bildern (anderer Fabrikate) zugepappt mit Bitumen oder halt Alubutyl.

Soll ja möglichst geschlossen sein das Ganze denk ich (so eine Art Ressonanzraum) bis auf die Wasserabläufe unten natürlich ...

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

  • 2 Monate später...
Werbung - Warum schalten wir Werbung?
Unterstütze per PayPal

Ich hab leider keine Bilder gemacht als ich meine Türen gedämmt hab.

Meinst du diese "Wannen" die mit der Nässeschutzfolie verklebt sind.

Damit der Styroporklotz, der an der Rückseite der Türverkleidung angebracht ist durch´s Blech passt.

Ich habe den Styroporklotz abgeschnitten, mit Alubutyl das Loch abgedichtet, ne Lage Dämmvlies an die Rückseite der Türpappe. Aber ich hab auch nur das PSS mit den Werkslautsprechern drin

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hi, hab's dann im Endeffekt genauso wie Du gemacht. Das Styropor abgeschnitten. Hab anfangs gedacht, da wär irgendwas "elektrisches" drinn was aber nicht ist ;-)

Ich hätte Bilder gemacht von meiner Dämmarbeit - hab aber mom. keinen Zugriff. Bei Interesse könnte ich die Tage welche posten.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ich hab nur keinen Sinn in dem Styroporklotz gesehen, dann hab ich kurz überlegt was es ausmachen sollte wenn der weg wäre.

Naja, und dann hab ich ihn abgesägt und das Loch im Innenblech mit Alubutyl abgedichtet, also Nässe kommt nicht durch und ich hab ein geschlossenes Volumen. Ziel erreicht.

Ein Grund war auch das ich das vibrieren des Fensterheberschalters in einem bestimmten Frequenzband mithilfe der Dämmung unterdrücken wollte.

Das hat zwar hervorragend geklappt, allerdings hab ich nun die Vibrationen im Bereich des Türpins. :zunge2:

Nicht so wild, aber wahrnehmbar.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Dein Kommentar

Du kannst jetzt schreiben und Dich später registrieren. Wenn Du ein Konto hast, melde Dich jetzt an, um unter Deinem Benutzernamen zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

 Teilen

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Deinem Gerät platziert. Das hilft uns diese Webseite zu verbessern. Du kannst die Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Du damit einverstanden bist, weiterzumachen.