Zum Inhalt springen
Werbung - Warum schalten wir Werbung?
Unterstütze per PayPal

Leichtmetallfelgen -> "normales" Gewicht?


Empfohlene Beiträge

Mahlzeit!

Ich bin auf der Suche nach schönen neuen Felgen und habe beim Anbieter RIAL die Typen "Como" und "Milano" entdeckt, die mir gefallen würden. Habe deshalb mal dort angefragt, was die Dinger wiegen und folgende info bekommen:

10,4400Kg Como

10,0000Kg Milano

Nun is mir eingefallen, das mir das ja gar nix hilft, weil ich keine Ahnung habe, was eine Felöge eigentlich wiegt:schock:

Weiss das jemand? Was wiegt eine Leichtmetallfelge im Durchschnitt und sind ca. 10kg vom Gewicht her o.k.? Aufs Gramm kommts mir nicht an, aber ich will natürlich auch nicht mit den schwersten Dingern runfahren, die es gibt:wink:

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Werbung - Warum schalten wir Werbung?
Unterstütze per PayPal

deine Kg Angaben sind zwar schön und gut, aber von welchen Felgengröße ???

hier hast du was zum Vergleich mit OZ Allegerrita Felgen, muss nur auf Kg drucken, um das Gewicht von den Felgen in verschiedenen Größen einzublenden.

 

http://www.oz-racing.de/car_wheels_var/OZ%20Racing/25182/I%20-%20TECH/ALLEGGERITA%20HLT/25619.aspx#

Honda Civic EC8 *crashed*

Toyota Corolla *halbes Jahr im Besitz ---verkauft*

Honda Accord CD7 *motorschaden ---verkauft*

BMW 335i *verkauft*

Honda Accord CG2 *verkauft*

Lexus GS450h *verkauft*

Honda Accord CM8 *verkauft*

Lexus IS-F *aktuell*

 

 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

10kg ist schon sehr viel für 17".

Wenn man überlegt das die Honda Serienfelgen in 17" z.b. beim EP viel viel weniger wiegen.

Würde aber nicht nur auf das Gewicht der Felge schauen.

 

Was bringen dir beispielsweise Ultralegeras wenn du Reifen wie einen Bridgestone Pontenza 050 fährst.

Richtig, hätte man sich das Geld sparen können.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ich meine damit Reifen mit der Kennzichung Felgenschutzflanke oder XL, oder anderes Zeug, gerne auch RE 050A Potenza.

Schau dir da mal das Gewicht an.

1,5kg sind 1,5kg das ist an der Felge ne andere Dimension als im Auto.

Die Ultralegeras sind auch nur paar Gramm leichter als andere und kosten ein Vermögen.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ich fahre die Rial Como in der 16"-variante auf nem CM1 Tourer und bin sehr zufrieden. Bin nicht so der Freund großer Felgen und 17" wären für mich das Maximum, zudem sind 16" schon eine Aufwertung im Vergleich zu meinen originalen 15" Stahlfelgen. :)

 

Gewicht spielte für mich auch eine entscheidende Rolle, weshalb Tomason und Konsorten für mich ausschieden. Die Rial spielten in der untersten Gewichtsliga die mir optisch auch gefielen, wobei meine 16" nur 8,5 kg wiegen.

 

Ich kann Dir zumindest bestätigen, daß die Como am Accord klasse aussehen und vom Fahrverhalten habe ich keinen Unterschied bemerkt zwischen meinen 15" Stahlfelgen und den 16" Rial.

 

Schau Dir mal an, was Tuningfelgen wie Tomason im Vergleich wiegen. Diesbezüglich würde ich selbst 10 kg bei 17" noch als halbwegs normal einstufen. Wobei es mit Sicherheit auch leichtere Felgen gibt.

Bearbeitet von Civic AL
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Die Rial spielten in der untersten Gewichtsliga die mir optisch auch gefielen, wobei meine 16" nur 8,5 kg wiegen.

 

.

 

 

*hust*

 

"nur"????? du meinst "schon" oder?

 

meine 8jx18" wiegen NUR 8,7 kilo

 

 

btw: tomason tn1 wiegen in 7x16" 8,6 kilo

in 16 zoll gibt es die tomason aber nicht fürn accord

 

also viel schwerer als deine sind sie nicht

Bearbeitet von plutokrat
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Das "nur" meinte ich ja auch im Vergleich zu Tomason und dem was man sonst häufig an aufgemotzten Autos sieht. Habe zwei Monate nach passenden Felgen gegoogelt, und die die mir gefielen waren teils über 9 Kilo bei 16", und das waren Felgen der bekannteren Hersteller.

 

Die TN1 von Tomason als 8,5 J x 18 H2 bspw. ca. 12 Kg.

 

Habe meine dann in einem anderen Forum für 220 Euro incl. 205er Reifen ergattert. Und mit der Kombination bin ich absolut glücklich.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

 

Die TN1 von Tomason als 8,5 J x 18 H2 bspw. ca. 12 Kg.

 

.

 

TN1 wiegen in 8,5j x 18 genau 11,37 kg unlakiert, selbst mit lack keine 12

 

Rial Como in 8j x 18 (also kleiner) wiegen genau 11,79 kg

quelle: http://www.wheelweights.net/

 

 

ich will dir deine felgen nicht schlecht machen. aber ich will dir nur sagen, dass das gewicht deiner felgen normal ist. nicht übermäßig schwer aber auch nicht übermäig leicht. genauso wie die tomason tn1.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ich kann Dir zumindest bestätigen, daß die Como am Accord klasse aussehen

Das hört man gern:)) Hast Du zufällig Fotos? Ich habe auch dieses wheelweight.com oder wie das heisst entdeckt und dort sind die Como bzgl. Gewicht in der Mittelklasse würde ich sagen. Für mich o.k., will ja keine Rennen fahren, drum werde ich die wahrscheinlich nehmen. Weiss eigentlich jemand ne gute Bezugsquelle bzw. hat diesbezüglich Erfahrungen mit Internetkauf? Da bin ich noch am überlegen, irgendwie trau ich mich noch nicht, Felgen online zu kaufen

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

  • 1 Monat später...

Dein Kommentar

Du kannst jetzt schreiben und Dich später registrieren. Wenn Du ein Konto hast, melde Dich jetzt an, um unter Deinem Benutzernamen zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

 Teilen

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Deinem Gerät platziert. Das hilft uns diese Webseite zu verbessern. Du kannst die Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Du damit einverstanden bist, weiterzumachen.