Zum Inhalt springen
Werbung - Warum schalten wir Werbung?
Unterstütze per PayPal

neu und gleich ne Frage


 Teilen

Empfohlene Beiträge

Hallo zusammen,

 

als erstes aufgrund Zeitmangels wollte ich mich mit meiner Frage gleichzeitig vorstellen.

 

Bin Torsten, 35 Jahre und wohne in Sachsen Anhalt. Fahre mit meinem Anhang nen Accord Tourer BJ 2003,km 150000... davon seit km-Stand 50000 auf Gas unterwegs.

Nachdem ich bei km -Stand 130000 den guten auf der Autobahn(nein nicht auf Gas sondern auf dem guten teuren Super) mal 10km etwas härter ran genommen, gabs nen kapitalen Motorschaden. Schmierfilm Abriss Zylinder 4-->Pleullager nur noch die hälfte vorhanden, Kolben hat auch die Zylinderwand angefressen, gabs nen Austauschmotor zum 3 Geburtstag bei uns.Gewechselt und gut.. Soweit alles wieder schick.

 

Nun zur Frage, da es ja Frühling wird, habe ich paar Alus gekauft, um die anderen für die Winterreifen zu nutzen. Die alten Alus waren schon drauf als ich den guten kaufte. Naja somit habe ich nix darauf gegeben, das ich schon immer die Radbolzen als Felgenbefestigung hatte.

Nun aber die neuen Felgen bei nem grossen Anbieter gekauft und Radmuttern mit dazu bekommen.

Ich hin und gefragt wo die Bolzen sind. Antwort: Tourer hat Radmuttern

Ich habe aber Radbolzen drin seit dem ich das Auto habe.

 

Kann mir jemand sagen ob es beide Möglichkeiten mal gab, also Schrauben und Muttern???[/b]

Denn es sind Orginale Honda 15Zoll Alus, welche ich hier seit 4 Jahren durch die Gegend Fahre und der Vorbesitzer war ein älteres Ehepaar, die das Auto neugekauft hatten und 5 Jahre besaßen...

 

Bei der Filiale wo ich wegen den Radbolzen war, da wurde mir nett unterstellt, das ich ne Mutter nicht von ner Schraube unterscheiden kann. Blöd war nur Auto war mit meiner Frau unterwegs, so das ich nicht einfach einen Bolzen rausschrauben konnte...

 

Danke für Eure Antworten im Vorraus...

 

Grüsse

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Werbung - Warum schalten wir Werbung?
Unterstütze per PayPal

:lol: und herzlich willkommen.

 

Bist du sicher, dass du überhaupt einen Accord fährst? :D

So wie die meisten Japaner hat auch der Accord Stehbolzen mit Radmuttern.

Alles andere wäre mir neu.

 

So in etwa sollte es aussehen:

 

vorne

http://i269.photobucket.com/albums/jj73/Enni66/Type%20S/IMG_0017.jpg

 

hinten

http://i269.photobucket.com/albums/jj73/Enni66/Type%20S/IMG_0020.jpg

[sIGPIC][/sIGPIC]

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Frage ist doch berechtigt (auch wenn es ein älteres Ehepaar war).

 

Wie sind denn überhaupt die Bolzen befestigt??? Hab da noch nie genau geschaut. Vielleicht die Muttern angeballert wie bekloppt (weil, so hat Opa das früher gelernt, auf den Radmutternschlüssel stellen und ordentlich wippen), so dass nun immer die Bolzen mit herausdrehen? Wäre das möglich?

Bearbeitet von Schmudi
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

...Wie sind denn überhaupt die Bolzen befestigt???

 

die bolzen sind von hinten eingepresst, d.h. sie sind am anderen ende im durchmesser größer.

http://de.4x4-garage.com/images/610-282.jpg

kannste also nicht mit einer zu fest sitzenden mutter rausdrehen. das hätte mir das wechseln am suzuki meiner freundin gespart, nachdem ich den abgerissen hatte...

Bearbeitet von Memel
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Dein Kommentar

Du kannst jetzt schreiben und Dich später registrieren. Wenn Du ein Konto hast, melde Dich jetzt an, um unter Deinem Benutzernamen zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

 Teilen

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Deinem Gerät platziert. Das hilft uns diese Webseite zu verbessern. Du kannst die Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Du damit einverstanden bist, weiterzumachen.