Zum Inhalt springen
Werbung - Warum schalten wir Werbung?
Unterstütze per PayPal

Rückfahrscheinwerfer-Schalter


dywoo
 Teilen

Empfohlene Beiträge

Hallo Leute,

 

wer von euch weiß, wo sich der Rückfahrscheinwerfer-Schalter befindet?

 

Ich glaub, der ist kaputt, da beim Rückwärtsfahren die Rückleuten nicht angehen obwohl die noch in Ordnung sind, und der Rückfahrwarnsensor geht auch nicht, muss den also Wechseln, und sehe auf den ganzen Autoteile listen nichts.

 

Hier nen Foto von dem besagtem Bauteil -> http://www.daparto.de/Artikeldetails/eaf6488867c94a2ea854a05432fe1521476cec64/kbaTypeId/7707/categoryId/1061

 

Danke erst mal

 

LG

Micha

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Werbung - Warum schalten wir Werbung?
Unterstütze per PayPal

Das Teil aus deinem Link ist nicht vom CG2.

Und was ist ein Rückfahrwarnsensor?

 

 

so siehts beim CG2 aus:

Das Relais am Sicherungkasten bekommt das Signal vom "Transmission Range Switch" und schaltet dann.

Also prüfen ob am Relais Spannung anliegt.

Falls nein, den "Transmission Range Switch" prüfen.

 

 

attachment.php?attachmentid=33679&stc=1&d=1331581840

Image1.thumb.jpg.a9fc233a9748424afa6e305e53048eec.jpg

signaturhyxpjnb.jpg
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

bei mir sind bzw waren beim Kauf vom cg2 Rückfahrwarnsensoren drinne ( das was eigentlich beim Rückwärtsfahren piepen soll, und je näher du dem Hindernis kommst, un so schneller ;) )

 

Laut einer Rechnung wurde der komplette Wahlschalter gegen einen gebrauchten bei Honda gewechselt, weil die auch auf der Fehlersuche nach den nicht gehenden Rückfahrscheinwerfern waren, aber irgendwie ohne Erfolg.

 

Wenn man bei Departo oder ähnliches nach dem Schalter für den cg2 ( mit schlüsselnummer ) sucht, der so wie SIXPACK meint, bei der Stellung "R" die Lichter anschalten sollte, würde das sinn machen, den mal zu wechseln...

 

Jetzt soll da doch kein zu wechselnder Schalter sein :)

Ist der Transmission Range Switch auswechselbar? wie ein Schalter?

Wo genau befindet sich dieser? Sicherungskasten unter dem Lenkrad oder im Motorraum?

Den alle Sicherungen hab ich vor ca. 2 Wochen überprüft, diese sind alle in Ordnung.

Motorraum weiß ich nicht, kann ich derzeit auch nicht messen.... leider :(

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ach jetzt versteh ich.

Ja klar die Abstandsensoren werden ja durch die Spannung an den Rückfahrscheinwerfern aktiviert.

Wenn da nichts ankommt, schaltet der sich nicht ein.

 

Sicherungen Nr. 9 (7,5A) lt dem Schaltplan ist i.O. ?

Was hat Honda da Ausgewechselt? den Getriebewahlhebel im Innenraum?

Der Transmission Range Switch sitzt am Getriebe, und ja, den kann man austauschen.

 

Aber bevor Du das machst solltest Du prüfen obs auch an diesem liegt.

An Pin 3 des Relais sollte bei eingelegtem Rückwärtsgang spannung anliegen.

Nur dann kann es an Pin 2 durchschalten.

 

Im Zweifelsfall würde ich eine Werkstatt aufsuchen die sich Elektrik ein wenig auskennt.

;)

 

Viel Erfolg!

signaturhyxpjnb.jpg
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Gestern stand das Auto auf der Bühne... das einzige , was so aussah, war entwerder das Bild,das im Beitrag vorher als Bildverknüpft war, allerdings ohne Schalter dran.... denke eher das das der Öldruckschalter war.... nen anderen haben wir leider nicht gesehen...
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

 

Daß Du den am CG2 auch nicht findest wundert mich nicht, denn auch dieser ist nicht vom CG2. ;)

 

Der Schalter um den es hier geht sieht ganz anders aus:

https://www.accordforum.de/attachment.php?attachmentid=33850&stc=1&d=1332360633

98 transmission Range switch.pdf

Bearbeitet von Lingi
signaturhyxpjnb.jpg
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hab mal in der Teilesuche nachgeschaut.... dann musste das in Anhang gesuchte Teil sein?

Und das evtl reinigen?

 

Hat jemand einen Tipp, wo ich das noch, ausser dem Hondahändler herbekomme? Departo & Co. sind mir leider keine grosse Hilfe dabei...

 

Danke.

 

Micha

1889579690_TransmissionRangeSwitch.jpg.74dbc69d3e7001a8d92dc03da9a6b374.jpg

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Nein, auch dieses Bauteil hat keine Ähnlichkeit mit dem Transmission Range Switch. :D

 

Man nehme in diesem Link die Nummer 20.

http://www.hondapartsnow.com/Page_Product/PartDetail.aspx?catalogID=19&productID=5&yearID=17&doorID=1&gradeID=402&areaID=2&transmissionID=5&originID=-1&colorLabelIDs=-1&colorLabelID=-1&sectionID=3&idAndImageID=2964%20934144&isBigPicture=False&pageName=AT%20Left%20Side%20Cover%20%28V6%29

 

Neu bekommst den nur bei Honda. Und das garantiert nicht zu dem Preis dieses US-Online Händlers.

Kostet hier min. das Doppelte.

 

Aber wie gesagt müsste man vorher prüfen ob es an diesem überhaupt liegt.;)

Bearbeitet von Lingi
signaturhyxpjnb.jpg
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

 

Neu bekommst den nur bei Honda. Und das garantiert nicht zu dem Preis dieses US-Online Händlers.

Kostet hier min. das Doppelte.

 

 

also wenn er das Teil wirklich braucht, dann wird sehr teuer, bei Honda hier fast das vierfache ;)

http://www.hondaoriginalparts.com/honda_part_number_search_A10.php?partdes=28900-P7X-013

Honda Civic EC8 *crashed*

Toyota Corolla *halbes Jahr im Besitz ---verkauft*

Honda Accord CD7 *motorschaden ---verkauft*

BMW 335i *verkauft*

Honda Accord CG2 *verkauft*

Lexus GS450h *verkauft*

Honda Accord CM8 *verkauft*

Lexus IS-F *aktuell*

 

 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

also wenn er das Teil wirklich braucht, dann wird sehr teuer, bei Honda hier fast das vierfache ;)

http://www.hondaoriginalparts.com/honda_part_number_search_A10.php?partdes=28900-P7X-013

 

Kanns mir ehrlichgesagt fast nicht vorstellen das der Schalter tatsächlich defekt ist...hab ich zumindest bisher an einem Honda noch nie erlebt.

 

zum Preis: ich wander aus... :wall:

signaturhyxpjnb.jpg
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

  • 4 Wochen später...

Das ist doch eine ganz Komische Sache hier mit dem Schalter....

 

Ich hab den aufgeschraubt ( hab oben einfach nicht den Stecker vom Kabelstrang abbekommen. ) Drinne sind 3 Kontaktfederstecker aus Kupfer, im Gegenstück Kupferleitungen eingegossen in Platik...

 

Hatte das ganze Mal gereinigt, etwas W40 draufgemacht, abgetupft, und wieder zusammengebaut.... und auf einmal gingen meine Rückleuchten wieder...der Rückfahrwarner ging auch....

 

3 Tage später ging das ding auf einmal wieder nicht, warum auch immer.... hatte dann nur mal den Kofferraumdeckel auf und zu gemacht, und dann ging es wieder, warum auch immer, und vor allem der Kofferraumdeckel....

 

Soooo, eine Woche später ( ich bin die Zeit nicht mit dem Auto gefahren ) gehen die Rückleuchten wieder nicht.... hab das Relais wieder aufgemacht, ganz gründlich gereinigt, zusammengebaut--- geht nicht...!!!

 

auseinandergebaut, Kontaktpaste noch mit drauf getan, zusammengebaut--- geht immer noch nicht....

 

Was einer was da los ist!!! Das ding ist wie verhext..... oder kann es sein, das die Kontaktspitzen die Kupflerleiter nicht mehr 100% berühren, wenn geschaltet wird????

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hey hast mal den kabelbaum von der heckklappe kontrolliert? Was ist denn wenn der gebrochen ist weil die rückfahrscheinwerfer sind ja in der heckklappe. Und an den rücklichterm werden deine abstandswarnsummer angeschlossen und somit gehn die auch nicht. Das ist jetzt meine vermutung weil rückwärtsschalter geht echt selten defekt.
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Das ist doch eine ganz Komische Sache hier mit dem Schalter....

 

Ich hab den aufgeschraubt ....

 

.....hab das Relais wieder aufgemacht,

 

Hast den Schalter oder das Relais aufgemacht?

Gingen die RFS (=Rückfahrscheinwerfer) vor der Reinigungsaktion gar nicht?

 

Meine Empfehlung ist immer noch: messen.

 

Systematisch kann man es so machen:

1.Schaltet der Geriebe-Schalter auf Masse durch bei Wählhebel auf "R"?

2.Kommt diese Masse am Relais an Pin 3 an?

3.Schaltet das Relais?

4.Liegt dann am Relais an Pin 2 Spannung an?

5. Wenn Du alle Fragen mit "ja" beantworten kannst, ist die Leitung zwischen Relais und RFS unterbrochen.

 

 

Aber mess doch zumindest mal ob VOR dem Heckklappenscharnier im Kofferraum an der Grün/Schwarzen Leitung Spannung anliegt.

 

 

 

Gruß,

Martin

signaturhyxpjnb.jpg
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Also ihr hattet recht, war gerade beim Auto, hab den Rückwärtsgang reingemacht, ging natürlich imemr nicht, jetzt mal den Kofferraumdeckel auf und mit einem kleinen Stoß wieder zugemacht... und siehe da.... PIIIEEEEPPPP.... geht es wieder, und die Leuchten gehn auch... also kann das nur, wie Ihr sagtet, eigentlich nur ein Wackelkontakt in der hinteren Region sein... naja, jetzt hab ich wohlimmerhin das sauberste Relais in der Umgebung...

 

Danke euch allen zur Lösung der Problematik.

 

PS: Mir tut der Vorbesitzer leid, dem Honda trotz aller Fehleranalyse einen gebrauchten Wahlschalthebel für 200 Euronen verkauft hat... und es ging damit immer noch nicht....!

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Dein Kommentar

Du kannst jetzt schreiben und Dich später registrieren. Wenn Du ein Konto hast, melde Dich jetzt an, um unter Deinem Benutzernamen zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

 Teilen

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Deinem Gerät platziert. Das hilft uns diese Webseite zu verbessern. Du kannst die Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Du damit einverstanden bist, weiterzumachen.