Zum Inhalt springen
Werbung - Warum schalten wir Werbung?
Unterstütze per PayPal

Tieferlegung !


 Teilen

Empfohlene Beiträge

Hallo Gemeinde :-)

 

Habe eine Frage bezüglich des Einbaus von 35 mm H&R Federn in Verbindung mit 20 Zöllern....

 

Und zwar geht es um diese Federn hier :

 

http://www.ebay.de/itm/H-R-Sportfedern-Honda-Accord-Limo-Sedan-VIII-06-08-Art-29023-2-/390395957114?pt=DE_Autoteile&hash=item5ae5698f7a

 

Felgen hab ich die Barracuda Tzunamee in 9*20" drauf....Gummis sind 245/30/ZR20

 

Gibt es da Probleme mit der Karosserie, muss ich da bördeln oder ziehen lassen ?

 

 

Hab schon die Suche gequält aber nix wirklich passendes gefunden mit der Rad/Reifenkombination !

 

Das einzige, was ich weiss ist, das ich die Federn ab 1046 kg VA-Last brauche, wegen dem Automatikgetriebe....

 

Wollte den eigentlich hinten nicht so tief machen, aber es gibt da ja keine Möglichkeit ausser ein Gewindefahrwerk, was mir definitiv vom Preis her nicht zusagt :-(

 

Vielleicht hat ja jemand schon Erfahrungen mit der Sache und kann mir nützliche Tips geben !

 

Danke im Vorraus

Tobias

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Werbung - Warum schalten wir Werbung?
Unterstütze per PayPal
ich hab 8,5 und 9,5er 20 zoll felgen und 35er h&r federn und musste nix machen, das passt ohne bearbeiten der radkästen :))

 

Da bin ich mal gespannt, was mein TÜVer sagt !

 

Ist jetzt schon knapp ohne Federn....mein Karosseriemann hat gemeint, es geht nicht ohne die Kante um zu legen......mmmhhh

 

hinten schliessen die Felgen bündig ab....vorne stehen sie minimal über.....werde mal Fotos machen nachher !

 

LG

Tobias

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

 

schau mal hier:

https://www.accordforum.de/showthread.php/info-welche-r-der-passen-auf-meinem-accord-08-heute-26469.html

 

Das passt genau, auch ohne hinten zu Bördeln ;).

MfG: Acuras-Dad

:wink:

Rückmeldungen lese ich besonders gerne.

[sIGPIC][/sIGPIC]

Ich bin grundsätzlich neugierig, ob und vor allem wie ein Problem gelöst wurde.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

  • 2 Wochen später...

moin moin zusammen,

 

seit Mittwoch hab ich nun meine Federn auch drin......ist echt geil geworden :-)

 

eingebaut hab ich sie selber mit nem Kumpel zusammen, vorne gings super, nur hinten wars zu knapp und die Koppelstangen mussten runter, dass der Dämpfer raus ging..

 

viel härter als vorher ist es nicht, jedoch einiges tiefer :-)

 

verkauft wurden die Federn über eba* laut Artikelbeschreibung mit ABE, dabei war jedoch nur ein Teilegutachten von H&R. Der Verkäufer hat mir dann noch 20€ wegen der falschen Artikelbeschreibung "erlassen"

 

Nun muss ich die Federn nur noch eintragen lassen, hoffe mal, dass es keine Probleme gibt, ist schon sehr knapp alles mit den 20 Zöllern im Radkasten.......aber sieht hammergeil aus und schleifen tut auch nix :-)

 

Wie sind Eure Erfahrungen mit der Eintragung ??

 

 

LG und schönes WE !

 

Tobias

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Bei H&R kannst Du Dir das Gutachten kostenlos runterladen! ;) Mit der Eintragung gibts eigentlich keine Probleme!

 

Gruß Stefan

 

 

Gutachten war ja dabei :-)

 

Wie sieht mit Achsvermessung und Sturz- bzw. Spureinstellung aus.....der Sturz hinten ist schon krass negativ jetzt :-(

 

Meines Erachtens nach kann man den Sturz hinten ja eh nicht korrigieren ohne zusätzliche Sturzversteller, die ich eigentlich nicht einbauen wollte !

 

LG

Tobias

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

also spur einstellen würde ich auf jedenfall machen,sonnst ist dein satz 20" reifen in 8 tkm weg,wie es mir mal ging.

der hinterachse ein wenig mehr vorspur geben,dann hast du gleichmäßigen reifen verschleiß bei negativ stehenden rädern.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

seid wann den das???das habe ich noch nie gehört und auch noch nie machen müssen und das ist jetzt mein siebentes fahrwerk was ich eintragen lasse.
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Spur Sturz mußt du einstellen lassen, sonst bekommst keine Eintragung

 

eingetragen bekomm ich das auch ohne Vermessung.....mir gehts mehr um meine eigene Sicherheit! Bin gestern abend bei Regen mit 50 in ne 60er Kurve und hätte mir fast meinen Acci zerschossen, viel hat net gefehlt :-(

 

Der ging hinten einfach weg, und ich war echt nicht schnell !

 

Die Auflagefläche der Hinterreifen ist echt so wenig, das ist net mehr gesund.....da muss ich mir auf jeden Fall was einfallen lassen !

 

Ich mache nachher mal Bilder von dem übelst negativen Sturz !

 

Schönes WE Euch !

Tobias

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

sind die selber drauf gekommen,oder hast du meinen rat befolgt?weil das für reifenhändler untypisch ist
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

sind die selber drauf gekommen,oder hast du meinen rat befolgt?weil das für reifenhändler untypisch ist

 

 

Moin,

 

er hat das von sich aus gemacht.....hat des öfteren mit Sportfahrwerken zu tun!

Macht gute Arbeit, ist ne ganz kleine Firma......

 

Hatte damals schon minen Astra Coupé bei ihm, der lief danach wie auf Schienen :-)

 

Vom Preis her kann ich mich auch nicht beschweren, hab knapp 60 Teuronen gelatzt !

 

 

 

Jetzt muss ich nur noch die Scheinwerfer einstellen, dann gehts zum TÜV :-)

 

LG

Tobias

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

ok das ja schön das es auch noch reifen leute mit intresse gibt,ich habe ne halb stunde mit ihm diskutiert,weil er meinte "das steht so nicht in der liste" ja aber in deiner liste sind die autos auch nicht 50mm tiefer.naja hat er dann doch gemacht und ab da keine probleme mehr.

 

@ HoNdAbEaSt_4LiFe egal was für eine reifengröße drauf ist,der negative sturz bleibt doch gleich,also ist die vorspur bei jeder reifen und felgengröße immer gleich wichtig für die reifenabnutzung.

Bearbeitet von Japandriver
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

so....jetzt gehts weiter....

 

komme grad von der GTÜ und vom TÜV.....beide tragen mir die Kombination so nicht ein.

 

GTÜ hat gleich abgewunken, beim TÜV, wo ich die Hälfte der Belegschaft gut kenne, haben sie wenigstens ein paar Runden gedreht :-)

 

Fazit:

Ohne Umlegen der Radhauskanten hinten auf 45° keine Chance :-(

 

Er ist mit dem rechten Hinterrad auf die Erhöhung gefahren, und da war kein cm mehr Platz.

 

Er würde das zwar gerne für mich tun, aber das kann er auf keinen Fall verantworten......Sicherheit geht vor Freundschaft !

 

Zum Umlegen:

....genau das wollte ich eigentlich vermeiden, grad bei den dünnen, miserablen Honda-Lacken......

 

Naja, werde ich wohl jetzt machen müssen, habe für Dienstag ein Termin bei meinem Karosseriemann.....

 

LG

Tobias

 

hier nochmal 2 pics.....

P1000069.thumb.JPG.44fffc8c57d5cdb7b77122bc84688af4.JPG

P1000070.thumb.JPG.b77977b1ef653ec011a137f70db481a7.JPG

Bearbeitet von Isi
Doppelpost
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hallo zusammen,

 

erstmal "Frohe Ostern" für Euch alle :-)

 

Das Problem mit dem "Kanten anlegen" lässt mir keine Ruhe.....ich will das nicht unbedingt machen lassen, wenns nicht sein muss.....

 

 

Mehrere Leute haben mir jetzt davon abgeraten bei so einem Auto, ist ja immerhin kein alter Polo! Dem Lack tut das nicht gut, an den Kanten rostet er dann ziemlich schnell, etc.

 

Meine Bekannte beim TÜV, die an der Anmeldung arbeitet, hat mir nur zugeflüstert:

Fahr lieber nach Bayern, da bekommste das ohne Umlegen eingetragen !

Nun ja, Bayern ist recht groß und hat viele Tüv´s......zu welchen soll ich nun fahren ???

 

Der eine sagt, in Alzenau arbeiten "kulante TÜV-Prüfer", der andere sagt, fahr bloß nicht nach Alzenau, die schicken dich gleich wieder weg.......lass das in Aschaffenburg machen, da sind die "Profis" am Werk !

 

Bin nun aufgrund der vielen Aussagen überfordert......was würdet ihr machen ??

 

Immerhin will ich mein Auto ja fahren und nicht nur im Hof stehen haben wegen Federn, die (noch) nicht eingetragen sind!

 

Vielleicht hat jemand von Euch ja gute Erfahrungen mit bayerischen TÜV´s oder mit dem "problemlosen Umlegen der Kanten"

 

LG

Tobias

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

hmmmmmm...welche ET haben den die Felgen hinten????

Ich weiss garnicht was ihr habt, die Kante muss ja nicht komplett umgelegt werden.

Bei mir hat man ab den Schwesspunkten in der Kante 45° angelegt. Und da passt ohne Probleme ne 9,5x20 ET:45 rein mit ca. 60mm Tieferlegung. und -2,3° Sturz

img10057js8rmog4i.jpg

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

hmmmmmm...welche ET haben den die Felgen hinten????

Ich weiss garnicht was ihr habt, die Kante muss ja nicht komplett umgelegt werden.

Bei mir hat man ab den Schwesspunkten in der Kante 45° angelegt. Und da passt ohne Probleme ne 9,5x20 ET:45 rein mit ca. 60mm Tieferlegung. und -2,3° Sturz

 

Die Felgen haben hinten sowie vorne auch ET40.......der Sturz variert bei mir etwas, links hinten hab ich 3°10.....rechts nur 2°53.....

 

Tüv Prüfer sagte zu mir: links würde ich Dich grad so durchkommen lassen.....rechts keine Chance. Er ist mit dem rechten Hinterrad auf diese kleine Rampe gefahren, dass er schön einfedert. Da waren dann ca. 2mm Luft zur Radhauskante :-(

 

Hast Du nach dem Anlegen auf 45° wieder versiegeln lassen ???.....wie haben die das gemacht, mit sonem Bördelgerät, was auf die Achse geschraubt wird ??? Wie hat bei Dir der Lack gehalten ??

 

LG

Tobias

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ich bin zwar sonst kein Moralapostel, aber wenn selbst dein dir bekannter TÜVer sagt das er das nicht verantworten kann, dann solltest du vielleicht ebenfalls an deine Sicherheit denken.

 

Wenn wirklich kein Platz ist im Radhaus und du dann mal stark einfederst, während zum Beispiel 4 Leute im Auto sitzen und du dann durch ein Schlagloch oder über eine Bodenwelle fährst, schlitzt es dir den Reifen auf.

Ob du dann etwas gekonnt hast, ist fraglich. Zudem wäre es auch unverantwortlich gegenüber allen Personen die du mal in deinem Auto mitnehmen möchtest.

 

Und dazu kommt: neue Lacke sind elastischer und dehnbarer als alte Lacke. Du wirst also am neuen Auto weniger Probleme beim Kanten umlegen bekommen, als bei alten.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

bördeln ist eigentlich nicht sehr problematisch,musste es bis jetzt bei 5 autos von mir machen.

ein freund von mir ist karosserie meister.er bördelt nicht mit der maschiene sondern mit dem bördelhammer (ein spezieller hammer mit stahlkugeln drin,der beim schlagen nicht federt )

zum thema lack,er macht ihn mit einem heißluftfön vorher warm,kleiner tipp papierklebeband vorher auf den lack kleben,wenn es langsam bräunlich wird ist der lack so warm und elastisch,das er nicht reißt.sogar kotflügel ziehen ist mit der methode kein problem.hatten bei einem meiner autos auf jeder seite ca. 1,5-2 cm nach außen stellen können.

danach haben wir die kanten mit karosserie kleb und dicht abgedichtet,so das in den kanten kein wasser und dreck stehen bleiben kann.

immer gute erfahrungen mit gemacht und nie probleme gemacht.

Bearbeitet von Japandriver
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

so......meiner ist gestern auch wieder aus der Werkstatt gekommen !

 

Leider ist bei mir an einer Stelle der Lack leicht gerissen :-( und zwar im Bereich an dem Schweißpunkt.

 

sonst isses aber gut geworden.....jetzt dürfte es nächste Woche beim TÜV keine Probleme mehr geben....noch schön versiegelt.........damit nix rostet.

 

Beim TÜV damals recht hinten auf eine Rampe gefahren, da waren dann noch ca. 1-2mm Luft :-(

Gestern in der Werkstatt auf die Rampe gefahren.......ca. 5-6mm Luft !

 

Ich hoffe, das reicht dem TÜV.....werde berichten, wenn ich nächste Woche da war !

 

LG und schönes Wochenende

Tobias

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Dein Kommentar

Du kannst jetzt schreiben und Dich später registrieren. Wenn Du ein Konto hast, melde Dich jetzt an, um unter Deinem Benutzernamen zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

 Teilen

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Deinem Gerät platziert. Das hilft uns diese Webseite zu verbessern. Du kannst die Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Du damit einverstanden bist, weiterzumachen.