Zum Inhalt springen
Werbung - Warum schalten wir Werbung?
Unterstütze per PayPal

Er ist wieder da, Honda Accord 2017 kann man kaufen


bs3095
 Teilen

Empfohlene Beiträge

Werbung - Warum schalten wir Werbung?
Unterstütze per PayPal
  • Antworten 113
  • Erstellt
  • Letzte Antwort

Top-Benutzer in diesem Thema

Top-Benutzer in diesem Thema

Veröffentlichte Bilder

Endlich wieder ein neuer Accord hier in Deutschland.

Vielleicht nehmen auch andere Händler US-Importe ins Sortiment auf.

Hat dieser Accord wirklich einen Heckscheibenwischer?

Die Ausstattung ist sehr ordentlich, der Preis auch toll.

Ich möchte aber keine Limo mehr (als nächtes Auto).Auch wenn eine Limo schicker ist.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Beim lesen des Titels bekam ich Herz rasen und dann lese ich im Beitrag "US-Version" ... tolle Wurst. Das wissen wir doch, dass man sich diese importieren kann. Wozu dafür ein Thread erstellen?

 

Die Mittelkonsole mit den 2 Bildschirmen ist ja mal richtig furchtbar! Und dann dieser ranzige Klavierlack, der jetzt schon aussieht wie 100 Jahre alt *lol*

VW Tiguan Track & Style :wink: & ab 12.08.2016 Audi S3 Limo Facelift
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Wozu dafür ein Thread erstellen?
Falls er für dich uninteressant ist, einfach überspringen, gell? :wink:

Vielleicht ist er für den einen oder anderen von Interesse...

 

Es ändert nichts daran, dass es ein Importfahrzeug ohne Kundendienst und Garantie von Honda ist.
Ist das wirklich so? :schock:

 

Und ohne Navi und ohne Radio nach hiesigen Vorstellungen
Navi geht nicht? Wieso? Ist es nicht das gleiche GPS-Signal?

Radio klar, kann man es aber nicht neu einstellen?

Gruß
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Genau aus diesen Gründen die "ich@hier" und "SaschaOF" genannt haben, ist dieser Accord 2017 Mist bzw. der Beitrag hier. Das ist alles schon Jahrzehnte bekannt und aus diesen Gründen auch für 99,99% der Leute uninteressant so ein Auto zu kaufen ;)
VW Tiguan Track & Style :wink: & ab 12.08.2016 Audi S3 Limo Facelift
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ist das wirklich so? :schock:

Ja, hier haben sich schon mehrere Leute mit dem Thema genauer auseinander gesetzt und das ist die offizielle Aussage von Honda dazu. Selbst sicherheitsrelevante Rückrufe zahlst du selber oder du schaffst deinen Wagen zum Service in die Staaten zurück. Ersatzteile sind generell ein Thema, da die Vertragshändler in US nicht nach Europa liefern dürfen und die Händler hierzulande auch nur bedingt Teile bestellen können. Ein Umweg führt über die US-Armee, aber da muss man dann auch wieder Leute kennen.

Navi geht nicht? Wieso?
Weil du in der Regel keine passende Software für Europa bekommst.

Radio klar, kann man es aber nicht neu einstellen?
In Amiland fehlen die geraden Nachkommafrequenzen. Meist lässt sich das nicht ändern. Bearbeitet von ich@hier
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ergänzung:

 

Sicherheitsrelevante Rückrufe werden durchgeführt, ein Bekannter fährt einen Pilot und wurde in Sachen Airbag ganz normal angeschrieben.

 

Garantie gibt Honda North America nicht für Europa. Außer, man ist US-Soldat und hierher beordert und hat im Hausrat sein Auto dabei. Diese Garantiearbeiten können auch hier durchgeführt werden, es gibt speziell dafür geschulte und berechtigte HH. Ansonsten keine Garantie.

 

Software für EU gibt's für das US-Navi nicht = Bildschirm dunkel. Mag sein, dass evtl das Connect im Civic da eine Ausnahme darstellt. Beim Odyssee anno 2015 war das noch so, und das hat uns vom Kauf abgehalten.

 

Radio - hier fehlen nicht nur die geraden Frequenzen, auch DAB gibt's nicht (was ein 18000€ Jazz halt schon hat).

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Schwächer(185PS) aber schwerer und schön hässlich--->zumindest innen. Typisch amerikanische Qualität, billig und undurchdacht.

Der komplette Griff ins Klo den in Europa keiner braucht. Die Einstellung des Verkaufs in Europa war eine richtige Entscheidung...das sollte man Firmen überlassen die es können.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Über Geschmack lässt sich bekanntlich immer streiten.

So genau habe ich mir den Accord auf den Bildern nicht angesehen.

Werde dies gleich nachholen.

Außerdem müßte man den Accord auf der Straße sehen.

 

Zumindest hat er eine richtige Handbremse und keinen Elektronikmüll.

Die beiden Monitore direkt übereinander ist undurchdacht.Hätte es nicht ein etwas größerer auch getan?

Das Grill ist auch Geschmackssache.

Bearbeitet von Hondanico
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Der Händler übernimmt ja dann die Garantie?

Theoretisch auch Honda Deutschland?schluesslich wohnen doch auch Amerikaner mit amerikanischen Modellen hier in Deutschland oder wie läuft das da!Die fahren doch auch zum nächsten Händler?

 

Accord Nummer 10....warum nicht.

 

http://www.auto-news.de/auto/news/anzeige_Honda-Accord-2018-USA-Bilder_id_40431

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Der Händler übernimmt ja dann die Garantie?

Wohl kaum in dem Umfang, wie sie Honda bietet. Da wäre der Händler ganz schnell Pleite. Im schlimmsten Fall schlängelt sich der Händler mit einer Gebrauchtwagengarantie raus. Nochmal: wer nicht genügend Spielgeld hat, lässt einfach die Finger von Importfahrzeugen. Rechnen tut sich der Spaß nicht.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Der Händler übernimmt ja dann die Garantie?

Theoretisch auch Honda Deutschland?schluesslich wohnen doch auch Amerikaner mit amerikanischen Modellen hier in Deutschland oder wie läuft das da!Die fahren doch auch zum nächsten Händler?

 

Accord Nummer 10....warum nicht.

 

http://www.auto-news.de/auto/news/anzeige_Honda-Accord-2018-USA-Bilder_id_40431

 

Praktisch übernehmen weder Honda Deutschland noch Honda Motor Europe irgendetwas für ein Modell, das für diesen Markt hier nicht vorgesehen ist. Und das müssen die auch nicht. Auslieferer ist Honda US (oder Honda Canada, aber das ist egal), und die haben damit Geld verdient - und deren Regeln gelten. Und zumindest Anno 2015 mit den Odyssey aus Canada war es bis auf den km/Tacho genauso - kein funktionierendes Radio, kein DAB, keine Navigationssoftware. Und ich denke mal, das wird immer noch so sein - für was sollten der Hersteller sowie der Zulieferer Märkte berücksichtigen, für welche das Produkt nicht geplant ist? Das kostet Geld, was ich mir als Hersteller auch sparen würde. Und deshalb ist auch der immer wiederkehrende Ruf "sollen die das doch einfach hierher importieren" halt eben doch nicht "so einfach".

 

US-Soldaten haben einen Sonderstatus, ihnen muss bei der Stationierung hier dasselbe Warenangebot geboten werden wie zu Hause - die können sich also auch neu einen solchen Accord hier kaufen und liefern lassen. Das macht Military Car Sales. Und diese Personen können dann auch in die entsprechend autorisierten HH gehen für Garantiereparaturen. Aber nur die angehörigen der Streitkräfte - der Banker der hierher zieht wegen seines Jobs und unbedingt Honda oder Acura fahren will, der hat diesen Service nicht! Allen gemeinsam - Navi und Radio funktionieren hier immer noch nicht.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Dein Kommentar

Du kannst jetzt schreiben und Dich später registrieren. Wenn Du ein Konto hast, melde Dich jetzt an, um unter Deinem Benutzernamen zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

 Teilen


Werbung - Warum schalten wir Werbung?
Unterstütze per PayPal


×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Deinem Gerät platziert. Das hilft uns diese Webseite zu verbessern. Du kannst die Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Du damit einverstanden bist, weiterzumachen.