Zum Inhalt springen
Werbung - Warum schalten wir Werbung?
Unterstütze per PayPal

Radlager vorne, CB3?


Empfohlene Beiträge

Hallo und erstmal Gratulation zu dieser hervorragenden Seite!!

 

eigentlich schraube ich an meinem Triumph TR6 und hab von Honda überhaupt keine Ahnung. Für einen geplanten Umbau der Hinterachse von

 

1. Antriebswellen auf Homokinetische Wellen

2. Vernünftige Radlagereinheiten hinten (TR's neigen dazu hier und da mal ein Rad abzuwerfen)

 

benötige ich aber eure Hilfe. Ich bin auf eine vordere Radnabe vom Honda Accord CB3 (?) gestoßen weil sie den gleichen Lochkreis (4x114) wie der TR hat. Zusammen mit dem Radlager muss ich nun ein neues Radlagergehäuse drehen, benötige dazu aber einige Informationen weil ich auch nicht sicher bin ob CB3 der richtige Fahrzeugtyp zu den Teilen ist.

 

1. das Radlager ist zylindrisch (ohne die 4 Befestigungsohren) und wird von der Motorseite oder von der Radseite her montiert?

 

2. wie muss dann der Lagersitz im Achsschenkel aussehen, Radseitig/Motorseitig damit die Nabe bzw. Antriebswelle noch passt? Eine bemasste Skizze wäre toll falls Maschinenbauer unter euch sind. Oder hat jemand einen Achsschenkel zufällig über und würde den als Muster zur Verfügung stellen (Raum Köln/Düsseldorf).

 

3. der Seegerring wird nicht mit dem Radlager aus dem Zubehör mitgeliefert? Gibt es den bei Honda, oder dort wieder nur zusammen mit dem Radlager?

 

4. Antriebswellen, lt. Hondahändler gibt es diese nur komplett als Ersatz, im Zubehör werden jedoch äußere Gelenksätze angeboten, passen die für den CB3?

 

Nachdem mir der Hondahändler garnicht helfen konnte (Schlüsselnummer, Bauj. Farbe, blablabla..) war ich schon bei einem Autoverwerter in unserer Ecke, allerdings steht nicht überall so ein Auto rum. Wäre nett wenn mir jemand helfen könnte bzw. eine Adresse kennt wo ich mir die Teile ggf. selbst anschauen kann.

 

Vielen Dank,

 

Harry

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

  • 3 Monate später...
Werbung - Warum schalten wir Werbung?
Unterstütze per PayPal

Ein zylindrisches Radlager, einzeln ohne Gehäuse und ohne 4 Befestigungsohren? Mit Seegerring?

Das klingt eigentlich nicht nach CB.

 

Von innen (also "motorseitig") bis zum Anschlag in den Achsschenkel geschoben (nicht gepresst) und mit 4 Schrauben durch die "Ohren" befestigt, Radnabe wiederum im Lager eingepresst, wäre eher richtig. Seegerring gibt es nicht.

 

Wo genau liegt denn das Problem bei den TR?

Musst Du in einem bestehenden Achsschenkel ein stabileres Lager & eine andere Welle unterbringen?

Kannst Du mal Fotos machen?

 

Wo gibt es noch 4 x 114,3 -> Volvo, Mitsubishi, Smart...

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Er wird warscheinlich in der zwischenzeit schon eine lösung gefunden haben,da der Beitrag schon im August geschrieben wurde..!!!

gruss CB power

CB-POWER

Honda ist Rennfeeling pur...die Leistung eines Honda ist durch nichts zu ersetzen,es sei den durch noch mehr HONDAPOWER....!!!!!!!

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Dein Kommentar

Du kannst jetzt schreiben und Dich später registrieren. Wenn Du ein Konto hast, melde Dich jetzt an, um unter Deinem Benutzernamen zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

 Teilen

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Deinem Gerät platziert. Das hilft uns diese Webseite zu verbessern. Du kannst die Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Du damit einverstanden bist, weiterzumachen.