Zum Inhalt springen
Werbung - Warum schalten wir Werbung?
Unterstütze per PayPal

CM2 Lambda zu mager bei AU - GELÖST Endtopf durchgerostet!


 Teilen

Empfohlene Beiträge

Hallo,

 

 

mein CM2 hat gerade den TÜV nicht geschafft, weil die Lambdawerte zu mager waren. (1,1- 1,2)

Auspuffanlage habe ich gecheckt. Ist überall dicht. (erst optisch, dann Auspuffrohre verschlossen und geschaut ob es irgendwo raus kommt)

Lambdasonde vor Kat meldet, dass Lambda 1 wäre.

 

 

 

Wollte mal fragen ob es bekannte Probleme gibt an denen das liegen könnte.

 

 

 

 

 

 

 

Außerdem habe ich versucht mit Torque über OBD2 an die Werte der Lambda nach dem Vorkat zu kommen. Hat das schonmal jemand erfolgreich hinbekommen? Ich habe im Menü von Torque die zweite Lambdasonde nicht gefunden.

 

 

 

 

 

Gruß

Bearbeitet von hachiroku
img_8563breitnichtsokzwki5.jpg
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Werbung - Warum schalten wir Werbung?
Unterstütze per PayPal
... hmmh , Lambda 1 oder 1,1 kann beim Diesel eigentlich gar nicht sein, dann würde er extrem rußen. Mageres Gemisch, bzw.. Luftüberschuss, ist beim Diesel ja normal, bei Leerlauf meistens Lambda > 10 , bei Vollast so 1,15 ..1,3. Vermutlich ist Deine Sonde defekt und gibt falsch Werte ab. Ist denn ein Fehler gespeichert gewesen?

[sIGPIC][/sIGPIC]

 

Km-log Feb 2022 452.000

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ist natürlich kein Diesel, der braucht doch gar keine Lambda. ;)

Ist ein CM2, wie im Titel steht. In meinem Profil stand noch der CN2, hab das geupdatet. Den CN2 hab ich vor einem Jahr gegen den CM2 getauscht.

 

 

 

Gut dass du den Fehlercode ansprichst. Ich hätte auch auf defekte erste Lambda getippt, aber der Fehlercode ist nicht Lambda sondern

 

"P0420 Catalyst System Efficiency below Threshhold"

Deswegen will ich erstmal sicher gehen, dass es nicht vielleicht doch was anderes außer die Lambdasonde ist.

 

 

 

Deswegen möchte ich auch an die Werte der zweiten Lambda ran, weil ich wissen will ob die auch 1,1 bis 1,2 anzeigt wie die Sonde beim Tüv.

img_8563breitnichtsokzwki5.jpg
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Mit Sicherheit ne kleine Undichtigkeit an der Abgasanlage.Falls man das ausschliessen kann das Auspuffrohr beim Messen mit einem nassen Lappen zusätzlich zu halten.Der Fehler wird gerne bei der AU gemacht.Einfach dabei stellen und schauen wie weit die Messonde da im Auspzuff steckt.

Falls der Fehlercode aktuell ist, ist der Kat verschlissen.Das verursacht aber nicht den hohen Lambdawert.

 

 

 

Mfg 345

Bearbeitet von 345
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

  • 2 Wochen später...

Hier mal ein Bild wie und wo die Endtöpfe durch sind:

 

 

20190824_170632ybjvz.jpg

 

 

Und hier noch eins nach dem Schweißen, mit hässlichen Amateurschweißnähten und Zinkspray. Hauptsache dicht genug für die AU. :angel:

 

 

20190824_170641c3jke.jpg

 

 

Insgesamt waren das fünf Stunden Arbeit für beide. Ich wäre froh gewesen, wenn die 70 Euro Töpfe beim Tourer gepasst hätten. :(

Dafür wars fast umsonst. :D

Bearbeitet von hachiroku
img_8563breitnichtsokzwki5.jpg
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Dein Kommentar

Du kannst jetzt schreiben und Dich später registrieren. Wenn Du ein Konto hast, melde Dich jetzt an, um unter Deinem Benutzernamen zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

 Teilen

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Deinem Gerät platziert. Das hilft uns diese Webseite zu verbessern. Du kannst die Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Du damit einverstanden bist, weiterzumachen.