Zum Inhalt springen
Werbung - Warum schalten wir Werbung?
Unterstütze per PayPal

Neue Batterie für meinen CL7


taaz
 Teilen

Empfohlene Beiträge

Hallo,

 

leider hat mich meine alte Batterie nun im Stich gelassen und will ersetzt werden.

Verbaut war die originale von Honda (12V - 48 Ah - 420A CCA (EN): 31500-ST3-111-HE)

 

Nun bin ich auf der Suche nach einer neuen, was aufgrund der Maße gar nicht so super einfach ist, wenn ich für die originale bei Honda nicht 130 € ausgeben möchte.

 

Nun habe ich gehört, dass man keine Batterie mit geringerer Kapazität nehmen soll (wegen möglichem Überladen? oder verdrehe ich da im Kopf gerade etwas?)

 

Jedenfalls finde ich zwar von den Maßen her passende, aber kapazitätsmäßig liege ich irgendwie immer bei 45 Ah. Kann das zu Problemen führen, da original bei mir 48Ah drin waren?

 

Und wie sieht es mit dem Kaltstartstrom aus? Ich finde leider immer nur 300A, 330A, 360A. Das ist ja alles noch ziemlich weit von 420A entfernt. Bekomme ich da in einem kalten Winter Probleme?

 

 

Hier mal ein paar Batterien, die ich so gefunden habe. Welche würdet ihr mir empfehlen?

 

- kfzteile24 Preishammer: 45 Ah, 300A, laut Produktfoto aber mit Bodenleiste

- f.becker_line (scheinbar auch kfzteile24 Eigenmarke): 45 Ah, 360A

- Bosch S4: 45 Ah, 330A

- Varta Black dynamic: 45 Ah, 300A

- Exide EA456 Premium: 45 Ah, 390A

 

Bin für Ratschläge und etwas Aufklärung dankbar ;)

 

LG

taaz

Bearbeitet von taaz
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Werbung - Warum schalten wir Werbung?
Unterstütze per PayPal
Ich mische mich ungern ein aber ich musste vor 1 Woche bei meinem CL7 auch die Batterie wechseln. Ich habe die originale für 120 EUR direkt bei Honda gekauft und auch einbauen lassen. Ich weis aber dass ich für die nächsten 13 Jahre Ruhe damit haben werde, die alte die ich hatte war nämlich die allererste.
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Die Kapazität hat mit der Ladung nichts zu tun. Deswegen wird keine Batterie überladen oder wird nie voll.

Der Laderegler hat eine gewisse Spannung und wenn die Batterie diese Spannung erreicht hat, weil sie voll ist, hört der Regler auf zu Laden.

Eine kleinere Batterie ist schneller voll und eine größere Batterie eben langsamer.

 

Das Laden ist relativ primitiv. Es funktioniert durch Überspannung. Wenn ich zB. ein Netzteil mit 13 Volt an meine leere Batterie hänge, dann fließt solange Strom in die Batterie, bis diese selbst 13 Volt erreicht hat. Danach fließt kein Strom mehr.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Vielen Dank für eure Antworten.

 

Die jetzige Honda-Batterie hat wohl "nur" 5 Jahre gehalten, wenn ich das richtig in den Unterlagen des Vorbesitzers lese. Aber ich bin auch viel Kurzstecke unterwegs, da ist das vielleicht auch kein Wunder.

 

Wie ich sehe, haben auch einige User hier im Forum die breiteren Batterien ohne die Plastikschale verbaut.

 

ich werde mal schauen, ob ich mir vielleicht auch eine breitere zulege oder nochmal die teurere Honda-Batterie nehme.

 

Vielen Dank erstmal in die Runde!

 

LG

taaz

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Er hat doch oben schon die Exide EA456 mit aufgelistet.

Exide kann ich auch uneingeschränkt empfehlen, habe ich bisher bei jedem Auto genommen.

Im Accord hatte ich damals die EA770 mit 77 AH eingebaut aber ich hatte auch nen Diesel.

Aber die Honda Erstausrüstungsbatterien sind auch wirklich gut und halten normal um die 10 Jahre.

Hab grade bei meiner Schwester ne Exide im Jazz verbaut wo die Originale jetzt 9 1/2 war und 3 Jahre nur absolute Kurzstrecke hatte.

02 er S2000 Indy Yellow

94 er Civic EJ2

01 er Accord CG8 Sport

07 er Accord CN2 Sport

14 er V70 D5 Summum

19 er V90 D4 Inscription

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Dein Kommentar

Du kannst jetzt schreiben und Dich später registrieren. Wenn Du ein Konto hast, melde Dich jetzt an, um unter Deinem Benutzernamen zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

 Teilen

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Deinem Gerät platziert. Das hilft uns diese Webseite zu verbessern. Du kannst die Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Du damit einverstanden bist, weiterzumachen.