Zum Inhalt springen
Werbung - Warum schalten wir Werbung?
Unterstütze per PayPal

Führungsbolzen gangbar machen


Empfohlene Beiträge

Hallo,

 

heute ist mir aufgefallen, dass ein führungsbolzen an der hinterachse sich zwar bewegen lässt. aber die federwirkung hat er nicht mehr. sprich, wenn ich ihn raus ziehe bleibt er in position und wenn ich ihn rein stecke bleibt er auch in position.

 

kann man diesen wieder gangbar machen, oder macht es mehr sinn den ganzen halter zu wechseln?

ist ja schon 13 jahre im einsatz. die gummis von den bolzen sind noch io.

 

wenn man die wieder gangabar machen kann, bitte kurze anleitung.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Werbung - Warum schalten wir Werbung?
Unterstütze per PayPal

Hallo

 

 

Führungsbolzen von wo? du sprichst in Rätseln?

Wenn du die Gleitbolzen von den hinteren Bremssätteln meinst? einfach rausziehen entrosten.

Auch im Halter den Rost entfernen so gut es geht und mit Reichlich Silikonfett wieder einbauen, fertig.

 

 

 

Mfg 345

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Danke für eure Hilfe.

Ich habe mal gelesen, dass die Bolzen Federn sollten. Also wenn man ihm raus ziehen will sollte er beim los lassen wieder in seine Ausgangsposition zurück schnellen.

 

Ich habe jetzt alle 4 bolzen gereinigt und neu mit silikonfett behandelt. 1 bolzen war sogar fest.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

hallo, ja.

einer war nur die ersten milimeter etwas schwergängig.

 

ich habe noch eine frage:

eine meiner Bremsen quietscht. ich glaube es ist beifahrerseite vorne.

das quietschen war der eigentliche grund, warum ich alle bremsen auseinander gebaut hatte und den anschließend den thread hier gestartet habe.

ich dachte es lag daran, weil ein bolzen fest war.

 

nun quietscht die bremse immer noch. sie quietscht nur, wenn sie warm ist und auch nur, wenn das Bremspedal etwa halb getreten ist. also bei ganz leichtem bremsen quietscht es nicht. bei sanfter Vollbremsungen quietscht es nur ganz kurz - wenn das Pedal die Mittellage erreicht.

 

ich hatte alle bremsen auseinander gebaut. überall bremsstaub entfernt. die kanten an den Bremsbacken leicht angeschrägt. überall anti-quietsch paste drauf.

eine kurze probefahrt lang war alles io. am nächsten tag quietschte die bremse wieder.

 

jemand ne Idee?

Bearbeitet von plutokrat
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Dein Kommentar

Du kannst jetzt schreiben und Dich später registrieren. Wenn Du ein Konto hast, melde Dich jetzt an, um unter Deinem Benutzernamen zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

 Teilen

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Deinem Gerät platziert. Das hilft uns diese Webseite zu verbessern. Du kannst die Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Du damit einverstanden bist, weiterzumachen.