Zum Inhalt springen

Hallo Accord-Fahrer!

Wie ihr seht, hat sich im Forum einiges geändert. Wir haben aus zwei Foren eins gemacht. Das Forum accord2008.net ist somit nicht mehr eigenständig sondern wurde in das Accordforum integriert.

Zudem wurde eine neue Forensoftware installiert, womit es auch auf dem Handy nun endlich benutzbar ist. Hat ja auch lange genug gedauert :)

Natürlich gibt es hier und da noch ein paar Problemchen, die wir aber versuchen so gut es geht auszubessern. Neue Profilbilder könnt ihr in eurem Profil hochladen.

Bei Problemen, Bugs oder sonstigen irregulären Abläufem im Forumsbetrieb, könnt ihr euch gerne bei mir melden. Euer Admin Schneehaze

Accord CG8 Rost und Ruckeln


18CG8
 Teilen

Empfohlene Beiträge

Hey Accord Fans :)

Stelle mich mal ganz kurz vor, da dies mein erster Beitrag ist (Habe hier schon fleißig mitgelesen und echt gute Tipps mitgenommen)

Bin 23 Jahre alt komme aus Bayern und fahre einen Accord CG8 1 Hand 150tkm,den ich für 1250€ geschossen habe, nach meinem Neuwagentotalschaden (Zum Glück, Renaultschrott *kotz*)

Bin soweit sehr zufrieden!

Habe bis jetzt nur wenig investiert (Zündkerzen,Luftfilter,Innenraumfilter,Zündverteilerkappe und Finger sowie Zündkabel)

Muss sagen: Manches ist blöde zum Schrauben (Innenraumfilter!! *lach*) aber man kommz sehr gut ran und vieles ist seeehr gut durchdacht.

Eines Tages habe ich leider den feuchten Teppich (Fahrerseite) entdeckt und bin der undichten Stelle nachgegangen: Teppich und Dämmung entfernt -> siehe da Rostloch.

Da war doch was... Youtubevideo von "car throttle" wo diese Schwachstelle behandelt wurde.

Die melnten es sei ein Konstruktionsproblem "Design flaw", also reicht es nicht ein Blech reinzuschweißen?

Habe keine Lust,dass dies immer wieder passiert...

 

Zum zweiten "Problem":

Mein Accord ruckelt.

Nach dem Kauf sehr stark zwischen 2000 und 2500 Umdrehungen(immer bei wenig Last, bei hoher Last (viel Gas geben) ist es direkt weg) nach dem Wechsel der oben beschriebenen Teile (vorallem der Verteilerkappe und Finger) ist das Problem zu 90% verschwunden.

Das ruckeln tritt jetzt nur noch bei gaaaanz wenig Last auf,d.h in der Stadt 50kmh 4 Gang, wenn man das Gaspedal nur antippt.

ich vermute verkoktes AGR und Drosselklappe.

Was könnte es noch sein?

Motor Accord 1.8 2002 F18B2

 

ich hoffe ihr habt paar Tipps, vorallem zur Rostsache, gibt es noch versteckte Roststellen, die ich gleich mitmachen lassen kann, wenn ich eh schon einen Termin habe?

Ansonsten ist der Accord ziemlich rostfrei! Echt Top für Bj.2002 nicht wie mein schöner W210 (2001) Trauer ihm immernoch nach :cry:

 

Ich bedanke mich schonmal im Voraus :)

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Werbung - Warum schalten wir Werbung?
Unterstütze per PayPal

Die Servo-Kühlleitung vor dem Motorkühler und den Achsträger mal checken bevor's der TÜV tut, siehe hier https://www.accordforum.de/showthread.php/suche-dringend-einen-achstr-ger-42704.html. die beiden Dinge werden viel beklagt. Wenn die in Ordnung sind, hast 'nen guten Acci. ;-)

 

Gruß. Olaf

 

 

Elektrisch fahren wir auf der Kirmes!
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

  • 2 Wochen später...

sooo...

AGR ausgebaut, Kohle "abgebaut" ganz schön gereinigt, Drosselklappe auch (jedoch nicht zerlegt), in die Öffnung wo das AGR geschraubt wird auch Reiniger gesprüht.

Ergebnis: Immernoch Zündaussetzer ohne Ende und nun jault irgendetwas, na super..

Ich melde mich morgen wenn ich beim Mech war

zum Kotzen sowas, verdirbt das sonst gute Auto...

Verbrauch auch hoch

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Dein Kommentar

Du kannst jetzt schreiben und Dich später registrieren. Wenn Du ein Konto hast, melde Dich jetzt an, um unter Deinem Benutzernamen zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

 Teilen

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Deinem Gerät platziert. Das hilft uns diese Webseite zu verbessern. Du kannst die Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Du damit einverstanden bist, weiterzumachen.