Zum Inhalt springen
Werbung - Warum schalten wir Werbung?
Unterstütze per PayPal

Aktive Motorhaube


EH9 Daddy
 Teilen

Empfohlene Beiträge

Der Fußgängerschutz wird nach dem Willen der EU künftig verschärft. Neuwagen müssen mehr Sicherheit in Sachen Aufprallschutz bieten. Eine so genannte aktive Motorhaube im Auto hebt sich blitzschnell um einige Zentimeter an, wenn es zu einem Zusammenstoß mit einem Fußgänger kommt. Dadurch sollen schwere Kopfverletzungen verhindert werden. Normalerweise finden sich dicht unter dem eher weichen Blech der Haube die massiven Motorteile. Durch das Anheben der Motorhaube wird die Entfernung zu diesen starren Teilen vergrößert. Gesteuert werden solche Systeme durch Sensoren, das Anheben der Haube selbst kann zum Beispiel pyrotechnisch erfolgen.

 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

  • 2 Jahre später...
Werbung - Warum schalten wir Werbung?
Unterstütze per PayPal

Die Pop-up-Motorhaube ist in der Lage, den Aufprall eines Fussgängerkopfs abzuschwächen.

 

Funktionsweise

Honda bietet als einer der ersten Automobilkonstrukteure eine aktive Motorhaube an. Das auf der Basis von Aufprallsensoren und einer pyrotechnischen Vorrichtung funktionierende System, hebt in weniger als 30 Millisekunden nach einem Frontalaufprall mit einem Fussgänger die Motorhaube um 10 cm an. Der so geschaffene Zwischenraum absorbiert einen guten Teil der Aufprallenergie des Fussgängerkopfs und reduziert dessen Verletzungsgefahr. Forschungen von Honda haben ergeben, dass der HIC-Index, dessen Kennwerte die Schwere von Kopfverletzungen beziffern, mit diesem System um 40% reduziert wurde.

 

Die aktive Motorhaube ist serienmäßig im Honda Legend (KB1, 2004-), Acura RL (KB1, 2004-2008) sowie Acura RL (KB2, 2009-) verfügbar.

Wer Initiative zeigt, bekommt meistens auch den Auftrag!

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Dein Kommentar

Du kannst jetzt schreiben und Dich später registrieren. Wenn Du ein Konto hast, melde Dich jetzt an, um unter Deinem Benutzernamen zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

 Teilen

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Deinem Gerät platziert. Das hilft uns diese Webseite zu verbessern. Du kannst die Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Du damit einverstanden bist, weiterzumachen.