Zum Inhalt springen
Werbung - Warum schalten wir Werbung?
Unterstütze per PayPal

Da bin ich wieder...


ckay
 Teilen

Empfohlene Beiträge

Hi Leutz,

 

sorry das ich so lange nchts mehr von mir hören lassen hab,

aber ich hatte einige probleme mit meinem acci und dass hatte erst mal vorrang...

 

Also, mein Tip: FAHRT IMMER ERST ZUM TÜV BEVOR IHR EIN AUTO KAUFT!!!

 

Ich hab mir ja einen schönen CE8 gekauft, und am anfang war alles ok,

aber als ich dann einige zeit mit gefahren bin kamen mir so meine zweifel ob das wirklich so ist.

Ein klappern hier ein schleifen dort usw.

 

Also bin ich zu ATU und hab nen TÜV vorcheck machen lassen.

Wohlgemerkt, er hat noch TÜV bis Dezember 2007.

 

Und dann kam der Fall in ein Bodenloses loch.

 

Mängelliste:

 

Antriebe links und rechts defekt

Stoßdämpfer FA und HA runter

Ölwanne leckt

Kühler leckt

Bremsen komplett Eisen auf Eisen

Bremswirkung Handbremse 30%

Achseinstellung fehlerhaft d.h.: Achsvermessung

 

und noch einige "kleinere" Mängel

 

Kostenvoranschlag: 1700 €

 

Ich war echt am heulen, der Wagen hat grad mal 3600 gekostet, also etwas mehr als das doppelte.

Gut, dachte ich mir ich habs ja bei einem seriösen Händler erworben,

kann ich auch zu dem gehen, fällt ja in die Gewährleistung.

Ja, nix ist...

 

"Sie können die Teile ja in den 2 Wochen locker selber runter gefahren haben, bzw. beschädigt habe. Sind ja schließlich alles verschleissteile"

 

Also Rechtsstreit.

 

Zwischendurch hatte der Händler den Wagen auf der Bühne und seitdem gingen auch der 1. und der 3. Gang nicht mehr rein.

 

Ich war absolut fertig. Aber was soll man machen.

 

Im endeffekt stand er jetzt knapp eine woche beim händler, der hat alles gemacht, und mir einen "vernünftigen" Preis dafür berechnet: 800 €

 

Mit nem kaputten Wagen kann man nicht fahren, also hab ich es machen lassen.

Und nun endlich, heute, ist er wieder da.

Fährt sich wie neu. Und irgendwie bin ich froh jetzt die ganze sch... hinter mir zu haben.

 

So genung getextet...

 

Hope to Cya

 

Ckay

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Werbung - Warum schalten wir Werbung?
Unterstütze per PayPal
Original von ckay

Also bin ich zu ATU und hab nen TÜV vorcheck machen lassen.

 

Und dann kam der Fall in ein Bodenloses loch.

 

Mängelliste:

 

Antriebe links und rechts defekt

Stoßdämpfer FA und HA runter

Ölwanne leckt

Kühler leckt

Bremsen komplett Eisen auf Eisen

Bremswirkung Handbremse 30%

Achseinstellung fehlerhaft d.h.: Achsvermessung

 

und noch einige "kleinere" Mängel

 

Kostenvoranschlag: 1700 €

 

"Also ich bin zu ATU..." das war schon mal der erste fehler. ich kenn viele geschichten über atu. also kaufen kann man da was, aber keinen check o.ä. die stellen da schon mal defekte zündkerzen bei nem diesel fest :grummel:

 

wenn das der händler nun doch für "nur" 800 Euro gemacht hat, bist du ja noch mit nem blauen auge davon gekommen. also sowas wünsch ich keinem. neuen honda und dann son ärger. :troest: dann wünsch ich dir mal das jetzt alles klappt

...und für alle Star Trek Fans:

http://www.rossoft.de/links/rossoft.gif

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Dein Kommentar

Du kannst jetzt schreiben und Dich später registrieren. Wenn Du ein Konto hast, melde Dich jetzt an, um unter Deinem Benutzernamen zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

 Teilen

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Deinem Gerät platziert. Das hilft uns diese Webseite zu verbessern. Du kannst die Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Du damit einverstanden bist, weiterzumachen.