Zum Inhalt springen
Werbung - Warum schalten wir Werbung?
Unterstütze per PayPal

..wie ATR / IS2000 Recaros zerlegen


Yoghourt
 Teilen

Empfohlene Beiträge

..so da einige schon angefragt haben mach ich mal nen "kleines" DIY zum zerlegen der Rec's.

Bin zwar nicht so der Freund hier halbe Romane zu verfassen, aber für euch mach ich das mal :D

 

Plant für den ersten Sitz so um die 2 Std. ein und für alle folgenden..ca. eine Std.

 

Wekzeuge:

 

- mehrere Schraubendrehen (Schlitz und Kreuz)

- ne große und kleine Zange

- wenn vorhanden 2 weitere helfende Hände

- Geduld und Plaster dabei zu haben ist auch nicht schlecht

- ..und ganz wichtig..Bier :D

 

..und noch wichtig für mich: Die Anleitung dient nur als Anregung und falls ihr dabei was kaputt macht weise ich jede Schuld von mir..also auf eigene Gefahr.

 

Also Ausgangsposition:

 

attachment.php?attachmentid=32713&d=1327342220

 

1. als erstes entfernt man am besten die Sitzfläche, dazu die Splinte nehmen und nach innen abziehen (also den linken nach rechts abziehen und den anderen halt andersrum..sollte klar sein ;))

 

attachment.php?attachmentid=32689&d=1327341602

attachment.php?attachmentid=32690&d=1327341602

 

2. ist das geschafft kann man die Beinauflage einfach nach vorne abziehen..

 

attachment.php?attachmentid=32691&d=1327341602

 

3. dann die vordere Plasteverkleidung mit Gefühl einfach nach vorne-oben abziehen...und es sollte die "Sitzflächensicherungen" zu sehen sein...

 

attachment.php?attachmentid=32692&d=1327341602

attachment.php?attachmentid=32693&d=1327341602

 

4. diese "Sicherungen" dann nach vorne raushebeln, ich habe dazu 2 Schraubendreher und eine große Zange verwendet...einfach mit der Zange vorsichtig (ist nur Plaste !) die beiden "haltenasen" zusammendrücken und mit den Schraubendrehern nach vorne hebeln

 

attachment.php?attachmentid=32694&d=1327341602

attachment.php?attachmentid=32695&d=1327341602

 

5. danach den Sitz drehen und auf der Rückseite die unterste Blende mithilfe der beiden Schrauben lösen (Kreuschrauben)

 

attachment.php?attachmentid=32696&d=1327341602

attachment.php?attachmentid=32697&d=1327341602

 

6. ..jetzt kommen wir dazu die Federn der Sitzfläche zu entfernen (vorsicht Quetschgefahr)..ich habe dazu eine kleine Zange und einen großen Schraubendreher verwendet..also mit der Zange die Feder zusammendrücken und mit dem Schraubendreher raushebeln...

Ist das geschafft könnt ihr die Sitzfläche nach vorne hin abnehmen..

 

attachment.php?attachmentid=32698&d=1327341738

 

7. danach kann man anfangen den Bezg der Beinauflage abzuziehen...dazu den Plastegriff entfernen, mit einem kleinen Schraubendreher raushebeln...dann an den Sieten den Bezug sanft nach oben ziehen und den Bezug abnehmen

 

attachment.php?attachmentid=32699&d=1327341738

attachment.php?attachmentid=32700&d=1327341738

 

8. jetzt kommen wir zum abziehen der Sitzfläche...dazu die Sitzfläche umdrehen und den Bezug reihum wieder lösen....danach mit einem kleinen Schraubendreher diese "Plasteschnur" auf beiden Seiten aus ihrer führung hebeln..dann die schnüre samt bezug auf die "oberseite" rausfädeln um sich Platz für die letzte Sitzflächensicherung zu schaffen...

 

attachment.php?attachmentid=32702&d=1327341738

attachment.php?attachmentid=32703&d=1327341738

 

9. jetzt habt ihr mittig noch die letzte Sicherung...dort ist der Bezug mit Hilfe solcher Plastehaken gesichtert..die Köpfe der Haken müsst ihr zur Seite drücken und dann den Bezug nach oben hin abziehen (lässt sich schwer erklären, aber wenn man es vor Augen hat ist es relativ einfach zu lösen)

 

attachment.php?attachmentid=32704&d=1327341738

attachment.php?attachmentid=32705&d=1327341738

 

10. nun ist der Bezug von der Sitzfläche schonmal geschafft und wir widmen uns dem Rückenteilbezug...dazu Sitz drehen und unten den Bezug aus seiner führung holen..dazu vorsichtig seitlich mit einem Schraubendreher rein und raushebeln

 

attachment.php?attachmentid=32706&d=1327341738

attachment.php?attachmentid=32707&d=1327341738

 

11. ist das geschafft wird der Sitz wieder umgedreht (die hintere Plasteverkleidung nach oben)...dann den Sitzbezug wieder an den Seiten rausfummeln so weit es geht..hier aufpassen: erstens müssen gleich mal diese plasteohren gelöst werden...dazu den unteren Teil des im Teil 10 gelösten Sitzbezugs nach vorne holen und den Sitzbezug an diesen Plasteohren zum Sitzmittelpunkt schieben und dann kann man diese "ohren" nach oben klappen

 

attachment.php?attachmentid=32708&d=1327341989

 

11.1 jetzt zum zweiten knackpunkt...rund um die Plasteschale auf der Rückseite sind unter dem Bezug als Sicherung solche Blechnasen verteilt, die den Bezug in position halten sollen, beim abziehen des Bezugs darauf achten das man diese nicht zerstört (die nasen brechen bei zu beherztem ziehen sonst einfach ab)..diese sind gemeint

 

attachment.php?attachmentid=32709&d=1327341989

 

12. ist das geschafft müssen wir uns wieder der anderen Seite widmen...wie ihr auf dem Bild seht ist der Bezug mit solchen plasteschienen mit dem Gestell des Sitzes verbunden

 

attachment.php?attachmentid=32714&d=1327342220

 

12.1 dazu einfach links und rechts am Schaumstoff vorbeigreifen und die Schienen nach hinten schieben bis diese lose sind..dann die Schienen nach vorne holen und es sollte so aussehen

 

attachment.php?attachmentid=32711&d=1327341989

 

13. habt ihr nun das hinter euch gelassen seid ihr fast am Zeil...nun noch den Bezug an der "Plastegurtdurchführung" vorne wie hinten hervorholen und bei dieser rundung wo die Recarostickerei ist, sind nochmal diese Plastehaken vorhanden..dazu unter den Bezug greifen und diese lösen (müssten nochmal 7-8 nasen sein)

 

attachment.php?attachmentid=32712&d=1327341989

 

14. ihr könnt den Bezug vorischtig nach oben abziehen...FERTIG :))

 

Jetzt hat man den Bezug ab und kann ihn waschen,tauschen, pflicken etc.

 

Zusammenbau erfolgt dann in umgekehrter reinfolge..hier zu beachten:

 

- es ist wie immer noch schwieriger und dauert nochmal länger als das zerlegen

- außerdem penibel darauf achten das der Bezug wieder anständig sitzt, etwas auf Spannung ist und keine Falten wirft

 

 

..so das wars dann: Für Anregungen,Anmerkungen und Verbesserungsvorschläge bin ich natürlich offen, falls ihr was habt..einfach mal durchgeben

 

:wink:

Bearbeitet von Yoghourt
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Werbung - Warum schalten wir Werbung?
Unterstütze per PayPal
Gibt es Sitzausführungen mit Ventilator? Sieht auf der Unterseite so aus. ?(

Ersatzteile neu und gebraucht für folgende Modelle auf Lager:

AA, CC, CB, CG, CH, CL, CM,CN, CU, CW, EG, EH, EJ, EK, EP, EU, EV, FK, FN, GD, MA, MB, MC, RE, SB. klick :))

 

Besuch mich auch auf Facebook unter Soichiros.Parts . :wink:

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

  • 3 Jahre später...
  • 2 Wochen später...
  • 6 Monate später...
  • 4 Jahre später...

Dein Kommentar

Du kannst jetzt schreiben und Dich später registrieren. Wenn Du ein Konto hast, melde Dich jetzt an, um unter Deinem Benutzernamen zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

 Teilen

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Deinem Gerät platziert. Das hilft uns diese Webseite zu verbessern. Du kannst die Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Du damit einverstanden bist, weiterzumachen.