Zum Inhalt springen
Werbung - Warum schalten wir Werbung?
Unterstütze per PayPal

Getriebewechsel - Motor springt nicht mehr an - CL3 AT


 Teilen

Empfohlene Beiträge

Hallo leute hätte gerne mal in die runde nach hilfreichen tips gefragt!!!

 

und zwar haben wir an meinen cl3 das automatik getriebe gewechselt weil ich damit probleme letztes jahr hatte, er hatte teileweise garnicht oder wild durcheinander geschaltet, dank eines netten jusers hier aus dem forum habe ich mir nen anderes automatikgetriebe geholt!!

so das getriebe getauscht alles wieder zusammen gebaut und verkabelt und dann versucht den motor zu starten, jetzt das problem er springt kurz an geht danach aber gleich wieder aus weil er irgendwie in den verbrennkammern keinen sprit weiter einspritzt dann mit etwas hilfe also bremsenreiniger im ansagtrackt eingesprüt hält er komischerweise das standgas!! die pumpe fördert auch bis zum motorraum die einspritzdüsen gehen auch, alles durchprobiert aber kein erfolg, die kerzen noch ausgebaut und geprüft funke ist auch da nur eins ist die kerzen waren durch die mehrfache leiheraktion staubtrocken wo sie eigentlich nas hätten sein müssen!! der acci wurde im september 2011 abgemeldet und steht seit diesem tag an in der garage und wurde auch nicht mehr gestartet, funktionierte aber bis zu diesem tag an, also problem war nur das getriebe nicht der motor, nur was kann das jetzt sein!

ich hoffe das ich es eigenmaßen gut darstellen kann was mein problem jetzt ist und würde gerne ein paar tips haben wo man jetzt noch nach den fehler suchen kann!!

 

ps. um unklarheiten zu beseitigen ich hatte unterstützung von meinen beiden besten kumpels die auch gleichzeitig sehr gute mechanicker sind der eine weckstattleiter + schrauber bei honda und der andere war bei honda und ist jetzt bei mercedes, also kann man anfänger fehlern ausschließen und fachwissen war dann auch reichlich mit im spiel!! danke euch beiden nochmal!

[sIGPIC][/sIGPIC]

Erst der Mensch dann der Accord!!!!

Es gibt niemals zu tief, nur zuschlechte Straßen:auslachen::auslachen:!

image.php?type=sigpic&userid=387&dateline=1197461388

 

Du suchst jemand der dir deine Teile Lackiert dann PN einfach an mich^^

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Werbung - Warum schalten wir Werbung?
Unterstütze per PayPal
jup geht dann wieder aus weil ja dann der sprit weck bleibt!! weckfahrsperre kann das nicht sein weil er sonnst garnicht anspringen würde! mein honda mechaniker sagt das die weckfahrsperre die zündung unterbricht und an die einspritzdüssen dann nichts ankommen dürfte aber da ist nen funke

[sIGPIC][/sIGPIC]

Erst der Mensch dann der Accord!!!!

Es gibt niemals zu tief, nur zuschlechte Straßen:auslachen::auslachen:!

image.php?type=sigpic&userid=387&dateline=1197461388

 

Du suchst jemand der dir deine Teile Lackiert dann PN einfach an mich^^

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Richtig.

Beim A4 ist das auch so.

Oder A3 A6 wie auch immer, wenn die Wegfahrsperre greift läuft er 1-3 sek und geht einfach aus.

Die grüne Lampe müsste bei dir blinken.

Mach doch mal den Wegfahrsperrentest.

 

Schaue mal ins Handbuch, der gibt Blinkzeichen die dann erlöschen müssen ect steht im Handbuch, kann nachher wenn du nichts findest gegebenfalls das nochmal raus suchen.

 

Ich hab mich mit der Elektrik des Accord noch nicht ganz auseinader gesetzt, ich meine Technik ist ja in einem Honda nicht drin.

Sonst hätte ich gefragt ob das Steuergerät mit dem Motorsteuergerät vernetzt ist.

 

Beispiel Opel:

Du baust das Radio aus Astra G und willst das originale Radio in einen anderen Astra G einbauen.

Wird nicht funktionieren, da du das Gerät erst scheiden lassen musst und dann wieder verreiten musst.

Glaube aber nicht das, das bei Honda auch so ist.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

die wegfahrsperre ists nich. alle lämpchen gehen aus und der läuft ganz normal. also wenn man mit bremsenreiniger nachhilft. wenn man die einpritzleiste ausbaut und startet spritzen auch alle einspritzventile schön getaktet ein. so wies sein soll. is ne total kuriose geschichte...

Man kann ein Auto nicht wie einen Menschen behandeln.

Ein Auto braucht Liebe!!!

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Wenn er funkt und Krafstoff ankommt muss er auch laufen egal wie.

Man merkt ja ob er aus mangel abkratzt oder durch die Wegfahrsperre.

 

Alle Unterdruckleitungen ect dran?

Der Motor musste doch angehoben werden oder um das Getriebe raus zu bekommen.

Weiß nicht wie das beim Automat ist, aber beim Schalter hat Honda riesen große sche.... gebaut um es mal extrem milde aus zu drücken.

 

Vielleicht irgendwas vergessen?

Geht er aus weil er zu wenig bekommt oder weil er garnichts bekommt?

Der richtige Druck liegt an?

 

Egal wie Profi man ist, auch Anfängerfehler bzw kleinigkeiten passieren.

Man kann 50 Motoren problemlos reinbekommen haben und bei einem was vergessen haben.

Gerade wenn da mehrere dran schrauben, passiert das schnell, daher sollte man alles alleine machen.

 

Ferndiagnosen sind eh immer für den Popo.

Wenn das deine Profis nicht finden, wird dir das Forum auch nicht helfen können.

Wir kennen auch nur das Grundprinzip:

Krafstoff + Sauerstoff + Zündfunke = Power

 

Mach den Wegfahrsperrentest das wäre eine Option.

Unabhängig ob sie erlöschen.

Das bedeutet ja nicht das er zwangsläufig nicht läuft sondern nur das er die Kraftstoffpumpe einstellt, wie das der Accord immer macht auch auf der Bahn -.-.

Bearbeitet von RaZeR86
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

leitungen sind alle dran und die druckleitungen auch, wir vermuten jetzt noch die benzinpumpe, das wenn er an ist den druck nicht richtig aufbauen kann, dass die pumpe es nicht schafft!!

[sIGPIC][/sIGPIC]

Erst der Mensch dann der Accord!!!!

Es gibt niemals zu tief, nur zuschlechte Straßen:auslachen::auslachen:!

image.php?type=sigpic&userid=387&dateline=1197461388

 

Du suchst jemand der dir deine Teile Lackiert dann PN einfach an mich^^

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

das ist es ja kein fehlercode garnichts und wie gesagt wenn man bremsenreiniger in den luftsystem einspritzt läuft er ja!!

[sIGPIC][/sIGPIC]

Erst der Mensch dann der Accord!!!!

Es gibt niemals zu tief, nur zuschlechte Straßen:auslachen::auslachen:!

image.php?type=sigpic&userid=387&dateline=1197461388

 

Du suchst jemand der dir deine Teile Lackiert dann PN einfach an mich^^

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

also am motor wurde nichts gemacht weder kabel ab noch irgendwas anderes!!

@karsten ja wollen wa machen aber wir vermuten das es an der spritpumpe liegt da er halt nen halbes jahr gestanden hat und sie dardurch nen schaden gezogen hat!!

[sIGPIC][/sIGPIC]

Erst der Mensch dann der Accord!!!!

Es gibt niemals zu tief, nur zuschlechte Straßen:auslachen::auslachen:!

image.php?type=sigpic&userid=387&dateline=1197461388

 

Du suchst jemand der dir deine Teile Lackiert dann PN einfach an mich^^

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

habt ihr mal den sprit getauscht ? oder ist das immernoch der von letztem jahr ? nich das da bissl viel wasser drin ist und der benzinfilter auch zu ist damit...
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

wir haben sogar was abgenommen und probiert ob er noch brennt und kaum das feuerzeug rangehalten stand der kleine becher gleich lichter lo in flammen!!

 

@karsten hast du nen wert was die pumpe in etwa bringen muss?

[sIGPIC][/sIGPIC]

Erst der Mensch dann der Accord!!!!

Es gibt niemals zu tief, nur zuschlechte Straßen:auslachen::auslachen:!

image.php?type=sigpic&userid=387&dateline=1197461388

 

Du suchst jemand der dir deine Teile Lackiert dann PN einfach an mich^^

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

na das glaube ich er nicht weil der motor wurde ja nicht groß bewegt oder rausgenommen, nur gehalten von nen motorkran und ein wenig abgelassen das wir das getriebe unten rausziehen konnten und beim einbau wieder das selbe!! also weder nen kabel ab noch gequetscht!! weil er ja dann auch nicht mit hilfe laufen würde

[sIGPIC][/sIGPIC]

Erst der Mensch dann der Accord!!!!

Es gibt niemals zu tief, nur zuschlechte Straßen:auslachen::auslachen:!

image.php?type=sigpic&userid=387&dateline=1197461388

 

Du suchst jemand der dir deine Teile Lackiert dann PN einfach an mich^^

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

@crx3480 also nur weil der wagen nen halbes jahr gestanden hat verlerne ich nicht wie man denn acci anbekommt und ich habe den ja auch erst 8jahre;)!! oben in meinem anliegen steht genau was ich meine!!!!

[sIGPIC][/sIGPIC]

Erst der Mensch dann der Accord!!!!

Es gibt niemals zu tief, nur zuschlechte Straßen:auslachen::auslachen:!

image.php?type=sigpic&userid=387&dateline=1197461388

 

Du suchst jemand der dir deine Teile Lackiert dann PN einfach an mich^^

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Meine Recherche zum komplexen Thema ergab u.A. Folgendes:

Manches ist vielleicht nicht wirklich relevant und auch ist der F20Z5 nicht immer überall gelistet, dennoch denke ich, dass ein paar Fakten hilfreich sein könnten...

 

Hier nun die bereits angekündigten Details:

 

Test Kraftstoffpumpe

 

Wenn Verdacht auf einen Defekt der Kraftstoffpumpe besteht, prüfen, ob die Kraftstoffpumpe tatsächlich läuft. Ist sie eingeschaltet (II), ist ein Betriebsgeräusch zu hören, wenn ein Ohr bei entferntem Kraftstofftankdeckel an die Kraftstofftanköffnung gehalten wird. Nach dem erstmaligen Einschalten der Zündung (II) muß die Kraftstoffpumpe zwei Sekunden lang laufen. Wenn kein Betriebsgeräusch von der Pumpe zu hören ist, ist wie folgt zu prüfen:

1. Die Reserveradabdeckung abnehmen.

2. Die Wartungsabdeckung vom Boden abnehmen.

3. Die Zündung ausschalten, dann den 5P-Stecker von der Kraftstoffpumpe abziehen.

4. Klemme Nr. 4 und Nr. 5 des 7P-Steckers des PGM-FI-Hauptrelais mit einem Überbrückungskabel miteinander verbinden.

 

attachment.php?attachmentid=33795&d=1332186147

 

5. Prüfen, ob bei eingeschalteter Zündung (II) Batteriespannung zwischen Klemme Nr.1 des 4P-Steckers der Kraftstoffpumpe und Karosseriemasse anliegt.

 

attachment.php?attachmentid=33796&d=1332186147

 

Liegt Batteriespannung an, die Masse der Kraftstoffpumpe prüfen.

Ist die Masse in Ordnung, die Kraftstoffpumpe auswechseln.

Liegt keine Spannung an, den Kabelbaum prüfen.

 

-----------------------------------------------

 

Test des PGM-FI-Hauptrelais

 

ZUR BEACHTUNG:

Wenn der Motor anspringt und weiterläuft, ist das PGM-FI-Hauptrelais in Ordnung.

 

1. Das PGM-FI-Hauptrelais ausbauen.

2. Die positive Batterieklemme an Klemme Nr. 2 und die negative Batterieklemme an Klemme Nr. 1 des PGM-FI-Hauptrelais anschließen. Dann auf Stromdurchgang zwischen Klemme Nr. 5 und Klemme Nr. 4 des PGM-FI-Hauptrelais prüfen.

Wenn Stromdurchgang besteht, mit Schritt 3 fortfahren.

Wenn kein Stromdurchgang besteht, das PGM-FI-Hauptrelais auswechseln und erneut testen.

 

attachment.php?attachmentid=33797&d=1332186147

 

3. Die positive Batterieklemme an Klemme Nr. 5 und die negative Batterieklemme an Klemme Nr. 3 des PGM-FI-Hauptrelais anschließen. Dann prüfen, ob zwischen Klemme Nr. 7 und Klemme Nr. 6 des PGM-FI-Hauptrelais Stromdurchgang besteht.

- Wenn Stromdurchgang besteht, mit Schritt 4 fortfahren.

- Wenn kein Stromdurchgang besteht, das PGM-FI-Hauptrelais auswechseln und erneut testen.

4. Die positive Batterieklemme an Klemme Nr. 6 und die negative Batterieklemme an Klemme Nr. 1 des PGM-FI-Hauptrelais anschließen. Dann prüfen, ob zwischen Klemme Nr. 5 und Klemme Nr. 4 des PGM-FI-Hauptrelais Stromdurchgang besteht.

- Wenn Stromdurchgang besteht, ist das PGM-FI-Hauptrelais in Ordnung.

- Wenn kein Stromdurchgang besteht, das PGM-FI-Hauptrelais auswechseln und erneut testen.

 

-----------------------------------------------

 

Test Kraftstoffdruckregler

 

1. Den Kraftstoffdruckmesser-Aufsatz und den Kraftstoffdruckmesser anschließen. Den Motor anlassen.

 

attachment.php?attachmentid=33798&d=1332186147

 

Soll-Druck:

Motor F20B6, F18B2, F18B3:

280 - 330 kPa (2,9 - 3,4 kg/cm2)

 

Motor H22A7:

330 - 380 kPa (3,4 - 3,9 kg/cm2)

 

(bei abgetrenntem und abgeklemmtem Kraftstoffdruckregler-Unterdruckschlauch)

 

2. Den Unterdruckschlauch an den Kraftstoffdruckregler anschließen.

3. Prüfen, ob der Kraftstoffdruck ansteigt, wenn der Unterdruckschlauch wieder vom Kraftstoffdruckregler abgezogen wird.

- Wenn der Kraftstoffdruck nicht ansteigt, den Kraftstoffdruckregler auswechseln.

 

-----------------------------------------------

 

Überprüfung des Kraftstsoffdruckreglers

 

1. Den Kraftstoffdruck ablassen.

2. Den Kraftstoffschwankungsdämpfer vom Verteilerrohr entfernen. Den Kraftstoffdruckmesseraufsatz und den Kraftstoffdruckmesser ansetzen.

 

attachment.php?attachmentid=33799&d=1332186147

 

3. Den Motor anlassen. Den Kraftstoffdruck messen, während der Motor im Leerlauf läuft und der Unterdruckschlauch des Kraftstoffdruckreglers vom Kraftstoffdruckregler abgetrennt und abgeklemmt ist. Springt der Motor nicht an, die Zündung einschalten (II), zwei Sekunden lang warten, dann die Zündung aus- und wiedereinschalten und den Kraftstoffdruck ablesen.

 

Soll-Druck:

Motor F20B6, F18B2, F18B3:

280 - 330 kPa (2,9 - 3,4 kg/cm2)

 

Motor H2AA7:

330 - 380 kPa (3,4 -3,9 kgf/cm2)

 

Ist der Kraftstoffdruck nicht vorschriftsgemäß, zunächst die Kraftstoffpumpe prüfen.

Ist die Kraftstoffdruckpumpe in Ordnung, Folgendes überprüfen:

- Eingeklemmte(n) oder verstopfte(n) Kraftstoffrücklaufschlauch oder -leitung

- defekten Kraftstoffdruckregler.

 

Ist der Kraftstoffdruck niedriger als vorgeschrieben, überprüfen auf:

- verstopften Kraftstoffilter

- defekten Kraftstoffdruckregler

- Undichtigkeiten in der Kraftstoffleitung.

 

-----------------------------------------------

 

Bewegt sich der Zeiger deiner Kraftstoffanzeige im Cockpit ?

 

Prüfen, ob der Zeiger der Kraftstoffanzeige sich in Richtung der Markierung "F" bewegt.

- Bewegt sich der Zeiger der Kraftstoffanzeige überhaupt nicht, die Anzeige auswechseln.

- Ist die Kraftstoffanzeige in Ordnung, den Kraftstoffvorratsgeber prüfen.

 

ZUR BEACHTUNG:

Die Zündung ausschalten, bevor der Zeiger die Markierung "F" an der Kraftstoffanzeige erreicht. Andernfalls kann die Kraftstoffanzeige beschädigt werden.

Bei der Kraftstoffanzeige handelt es sich um eine Innenspule (Kreuzspule), so daß der Kraftstoffstand kontinuierlich auch bei ausgeschalteter Zündung angezeigt wird; der Zeiger bewegt sich langsamer als bei einem Bimetall.

 

1. Die Reserveradabdeckung abnehmen.

2. Die Wartungsabdeckung vom Boden abnehmen.

3. Die Zündung ausschalten, dann den 4P-Stecker von der Kraftstoffpumpe abziehen.

4. Die Schnellanschluß-Fittings von der Kraftstoffpumpe abtrennen.

5. Die Kraftstoffpumpenbaugruppe ausbauen

6. Den Widerstand zwischen Klemme Nr. 1 und Nr. 2 durch Bewegen des Schwimmers in die Positionen E (LEER), 1/2 (HALB VOLL) and F (VOLL) messen.

 

Schwimmerposition ------------- E ------------- 1/2 ------------- F

Widerstand (Ohm) ---------- 130-132 -------- 68,5-74,5 ------- 11-12

 

attachment.php?attachmentid=33800&d=1332186147

 

Werden die oben angegebenen Werte nicht erreicht, den Kraftstoffvorratsgeber auswechseln.

7. Die Teile in umgekehrter Reihenfolge des Ausbaus einbauen. Dabei eine neue Sockeldichtung verwenden.

 

-----------------------------------------------

 

Fehlersuche - Symptomtabelle

 

In der folgenden Tabelle sind die Symptome und möglichen Ursachen für Störungen aufgeführt, die NICHT die Störungsanzeigeleuchte (MIL) zum Aufleuchten gebracht haben. Wenn die MIL aufgeleuchtet hat, Thema 11-A-15. Die möglichen Störungsursachen in der aufgeführten Reihenfolge (von links nach rechts) durchgehen, bis das Symptom behoben wurde.

 

 

Symptom | Mögliche Ursache

 

Motor springt nicht an | 4, 2, 3, 5, 19, 13, 1

Startschwierigkeiten | 2, 4, 10, 15, 12, 18

Schnellleerlauf zu niedrig, wenn kalt | 7, 6, 15

Schnellleerlauf zu hoch, wenn kalt | 7, 9, 10

Ungleichmäßiger Leerlauf | 7, 9, 8

Zündaussetzer oder unruhiger Lauf | Fehlersuche für Zündaussetzer

Schlechte Leistung | 2, 8, 9, 11, 16, 15, 17, 19

Motor wird abgewürgt | 2, 4, 10, 7, 19, 5, 14

 

 

Weitere mögliche Ursachen für einen Motor, der nicht anspringt:

 

- Kompression

- Ansaugluft-Undichtigkeit

- Motor verstopft, gestaut

- Zahnriemen

- Startsystem

- Überhitzung

- Batterie

- Wegfahrsperre

- Trägheitsschalter

 

 

Liste der möglichen Ursachen

 

Mögliche Ursache | System

 

1 | Motorsteuergerät (ECM)/Antriebsstrang-Steuermodul (PCM)

2 | Kraftstoffdruck

3 | PGM-FI-Hauptrelais

4 | Zündanlage

5 | Stromkreis der Kurbelwellenpositions-/Oberen Totpunkt-/ Zylinderpositionssensors

6 | Stromkreis des Ansauglufttemperatur-(IAT-)Sensors

7 | Leerlaufluftsteuerventil (IACV)

8 | Drosselklappengehäuse

9 | Gaszug

10 | Ansaugunterdruck-(MAP-)Sensor

11 | Drosselklappenwinkelgeber (TP)

12 | Luftdruck-(Baro-)Sensor

13 | Automatikgetriebe-Schaltpositionssignal

14 | Bremsschaltersignal

15 | Luftfilter

16 | Ansaugluftsteuersystem, Ansaugluftleitung

17 | Drei-Wege-Katalysator (TWC)

18 | Kraftstoffdampf-Rückhaltesystem (EVAP)

19 | Verschmutzter Kraftstoff

 

 

Doch ´ne ganze Menge zusammengekommen, aber wie sagt man so schön: Viel hilft viel http://www.dogs4all.de/images/Smilies%20Standard/kicher.gif !

 

Zwischenberichte der Insider-Crew erwünscht !

 

 

GOOD LUCK http://www.dogs4all.de/images/Smilies%20Standard/daumendruecker.gif

1.PNG.e1ca63ff8af09f92920eb7ee97127ce1.PNG

2.PNG.4256836b2c69325e2982d33f9591549d.PNG

3.PNG.b4d9187e4de1d3c93c0b263581f46be2.PNG

4.PNG.96f2fe659b6f9b826e7b45d14a015b5c.PNG

5.PNG.a084bb9df54421c3c7a40af4392210b5.PNG

6.PNG.ce3c1f22801869c6f3c1c43639616c8a.PNG

. . . verkaufe diverse originale CG-/CH- Accordteile . . .

. . . für Limousine und Hatchback . . .

. . . bei Interesse ->

PN an mich . . .
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ich schreibe ja auch nicht das du es verlernt hast, sondern das der Wagen bzw. das Steuergerät nicht das passende Signal bekommt und meint das die Bremse nicht getreten ist oder das Getriebe auf der falschen Stufe steht.

 

Ich weiß nicht wie das ganze stehen muß da ich selbst noch nie einen Automatik hatte.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

zur info nen automatik machst genauso an wie nen schalter wenn im schalter kein gang drin hast kannst den auch so an machen ohne bremse treten und so ist das beim automatik auch, die bremse must erst dann treten wenn nen ganghebel bewegen willst wie beim schalter die kuplung!!

[sIGPIC][/sIGPIC]

Erst der Mensch dann der Accord!!!!

Es gibt niemals zu tief, nur zuschlechte Straßen:auslachen::auslachen:!

image.php?type=sigpic&userid=387&dateline=1197461388

 

Du suchst jemand der dir deine Teile Lackiert dann PN einfach an mich^^

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

  • 4 Wochen später...

thema kann gelöscht oder geschlossen werden, der accord springt wieder an und der motor läuft so ruhig als wenn nie was gewesen wäre!!

 

Und es lagen alle falsch die hier nen komentar gemacht haben,, aber trotzdem danke an einigen das sie sich mit tips gegeben haben,, und man kann ein automatikgetriebe von einem leistungsschwächeren accord an einem cl3 ansetzen passt ohne probleme und die elektronik spinnt auch nicht nur mal so am rande;)

[sIGPIC][/sIGPIC]

Erst der Mensch dann der Accord!!!!

Es gibt niemals zu tief, nur zuschlechte Straßen:auslachen::auslachen:!

image.php?type=sigpic&userid=387&dateline=1197461388

 

Du suchst jemand der dir deine Teile Lackiert dann PN einfach an mich^^

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Dein Kommentar

Du kannst jetzt schreiben und Dich später registrieren. Wenn Du ein Konto hast, melde Dich jetzt an, um unter Deinem Benutzernamen zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

 Teilen

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Deinem Gerät platziert. Das hilft uns diese Webseite zu verbessern. Du kannst die Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Du damit einverstanden bist, weiterzumachen.