Zum Inhalt springen
Werbung - Warum schalten wir Werbung?
Unterstütze per PayPal

Der ewige TÜV Kampf - Liste der KFZ Prüfstellen die empfohlen sind -


omonomonowez
 Teilen

Empfohlene Beiträge

Sehr geehrte Forenmitglieder,

 

 

heute möchte ich mit meinem Beitrag der gesamten Foren-Comunity bzw. sogar Auto-Comunity etwas gutes tun.

 

 

In der letzten Zeit hatte ich einiges an Auto-Ärger mit den TÜVlern gehabt. Wobei es sich hierbei nicht um eine Sache handelte bei der wirklich ein Problem bestand sondern eher nach Meinung und dem technischen Wissen des Prüfers nach sich hierbei um ein Problem bzw. eine Sache nicht nach seinen Vorlieben handelte.

 

 

Da wir ja alle, zumindest in diesem Forum, japanische Wagen fahren sieht das ja im DE-Land für uns noch etwas schlimmer aus als für die Fahrer der deutschen Gefährte. Zumindest wenn es darum geht Gutachten aufzufinden bzw. Eintragungen nach dem Sog. §21 sich machen zu lassen.

 

 

Da es mittlerweile so ist dass nun alle Prüfstellen nach allen §§ eintragen dürfen sobald ein geeigneter Prüfer da ist, ist es ja nur noch eine Frage des Geldes und der Rechtmäßigkeit des von euch gedachten Vorhabens.

 

 

Situation:

 

 

Ihr seit ein engangierter Schrauber. Kennt euch gut in der Materie aus und habt vor ein Projekt zu starten. Ganz egal ob es nun mehr kostet wie ein neuer (heut zu Tage nicht so zuverlässiger) Wagen. Weils eifach so gefält oder euch das Schrauben und erreichen neuer Ziele Spaß macht. :cool:

 

 

 

Jetzt ist da ein kleines Problem bzw. zwei: Einerseits muss euer Vorhaben der Gesetzgebung entsprechen andererseits muss jemand feststellen ob euer Umbau sicher genug ist für die Straße, schließlich will man ja das ganze auch versichert haben und keinem anderen damit schaden. Gesetzmäßigkeiten lassen sich aus der STVZO entnehmen und überprüfen. Dort steht auch ganz klipp und klar schwarz auf weiß geschrieben welche Grenzen einzuhalten wären. Ob nun diese eingehalten werden muss natürlich der Prüfer feststellen.

 

 

Ihr baut es und fährt zum nächsten TÜV. Und was passiert, man bekommt folgende Aussagen:

 

 

"Das lohnt sich doch nicht der Wagen ist doch von 2000, das ist doch viel zu teuer dafür":motz:

 

 

"Ne das geht net weil ihr Auto nicht exakt in der ABE drinnen steht":motz:

 

 

usw.

 

 

X(X(X(X(X(

 

Problem:

 

 

So und hier sind wir angekommen. Ihr bekommt eine "Killerfrase" von enem Prüfer der möglicherweise einfach schon in einem Alter angelagt ist wo es einfacher und billiger "für ihn" ist ein 0-8-15 Neuwagen zu kaufen und damit von A nach B zu fahren wie viele andere 100 000 Besitzer solcher Autos oder er ist nicht kompetent genug um den Pfad zu erkennen und euch zu erklären was den noch zu tun ist damit das nun Sicher ist und für einen bestimmten Betrag "Geld" eingragbar und fahrbar wird.

 

 

 

Wir wissen ja alle das wir gewisse Meinungen verfolgen und dass Menschen oft dazu neigen diese anderen aufbinden zu wollen. Wie wäre es doch damit jeden damit zu belassen zu tun dürfen was er mag und was ihm ander Seele gut tut.

 

 

Losgelöst von diesen Gedanken würden es einige Prüfer auch schaffen sachlich herleiten zu können was nicht in ordnung ist und was man tun muss um den gewünschten Ergebnis zu erreichen.

 

 

Hey wir sind in einem Land voller Möglichkeiten. Jeder darf und soll Geld verdienen solang er das verdient hat. Jeder hat die Möglichkeit sich zu verbessern und anderen zu zeigen wie es geht. Und jeder darf und soll sein Geld ausgeben da wo er mag und als Sinnvoll empfindet. So funktioniert ja auch die Marktwirtschaft.

 

 

 

Es ist doch eine feine Sache wenn ein legales Tuning betrieben wird. D.H. eure Sache die ihr so gerne haben wollt ist auch noch eingetragen und versichert. So brauch man sich auch keine Polizeikontrollen fürchten. So wäre doch die Wunschvorstellung.:angel:

 

 

Lösung:

 

 

Hiermit möchte ich eine Art Bewertung für das ganze Sammelsorium an Prüfstellen beginnen.

 

 

 

Ich würde gerne in diesem Beitrag eine Liste der Prüfstellen erstellen bei der ihr schon mal positive Erfahrungen hattet. Ganz egal ob ihr nun eine 0-8-15 Eintragung der Felgen hattet oder eine sehr komplizierte Abnahme mit allem drum und dran nach §21.

 

 

Schreibt mir folgende Infos in euren Beitrag auf, ich werde diese Informationen immer im Kopf des Threades zusammentragen:

 

 

-Prüfstelle + Ort

-Welche Art der Leistung bzw. Eintragung und was wurde Eingetragen

 

-Ungefähre Kosten der Eintragung

 

-Servecequalität bzw. Qualität der Beratung

 

 

 

Mir ist auch völlig klar dass bei einer Prüfstelle unterschiedliche Prüfer sein können. Namen dürfen wir aus Datenschutzgründen nicht veröffentlichen. Deswegen werde ich bei jedem Eintrag den Forennamen des Mitgliedes notieren der diese Information zur Verfügung gestellt hat. Privat über Nachrichten kann man sich ja dann über die Namen der Prüfer austauschen. Sollte das nach mehreren Jahren nicht möglich sein hilft es ja tortzdem weiter mgöicherweise bei deser Prüfstelle genau diesen Prüfer anzurtreffen. Und so die Situation gerade noch ist regnet es gerade noch nicht vor §21 Prüfern zum Beispiel.

 

 

 

Diesr Beitrag soll dazu dienen euch Nerven, Zeit und Geld zu sparen um sich nicht bei nötigen Prüfern stundenlag ohne positives Ergebniss aufzuhalten. Dies ist schließlich ja Projektzeit die ihr dann für euer Liebstes verschwenden könnt.

 

 

 

Bitte Teilt die Information nur dann wenn ihr wirklich mit der Prüfstelle schon zu tun hattet und diese euch was eingetragen hat. Einträge wie "Es hat mal jemand, irgendwann mal was eingetragen, weis nicht mehr was genau das war" ist ein bisschen schwierig hier zu dokumentieren.

 

 

Es ist auch egal wenn die Prüfstelle bereits gelistet ist. Diese bekommt dann eben schon 2 Bewertungen und ist dann damit bekannter.

 

 

 

Eins vorab:

 

 

Bevor hier ein Kritikregen ausbricht möchte ich darauf hinweisen dass dieser Eintrag keinerlei Hilfe sein soll illegale Sachen wie Flamenwerfer in Abgasanlagen und sonstiges einzutragen. Dies ist nicht das Ziel dieses Sammelsoriums. Es geht vielmehr darum Prüfer oder Prüfstellen zu filtern die bei der Sache bleiben und euch einen komfortablen und fachgerechten Service bieten (auch wenn er Geld kostet, manchmal auch viel).

 

 

 

Ich habe in meinen bisherigebn Recherchen oder Suchen vergeblichst nach so einem Beitrag gesucht und leider wurde ich nicht fündig. Sollte jemand eine Stelle im Netz kennen wo ähnliches oder gleiches gibt, einfach hier bescheid geben dann ist ja auch schon geholfen oder wir sammeln unsere eigenen Informationen hier zusammen.

 

 

Ich hoffe es finden sich ein paar Leute die das genauso bzw. ähnlich wie ich sehen.

 

 

 

Liste:

 

 

Die Liste wird ergänzt sobald neue bestätigte Informationen gibt

 

 

Grüße aus Nürnberg :D

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Werbung - Warum schalten wir Werbung?
Unterstütze per PayPal

Viel wichtiger und Ausschlag gebender als die Prüfstelle dürfte aber der Prüfer sein :D Denn mit dem steht und fällt das ganze :)

 

 

Edit: ach nu hab ich gesehen dass du die Problematik sogar angesprochen hast

Bearbeitet von Rohti
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

  • 3 Wochen später...

Gut das mit dem Prüfer habe ich ja bereits genannt. Außerdem gibts es bei den meisten TÜVs gerade einen bis keinen §21 Prüfer. Die sind ja ne seltenheit aktuell.

 

 

Ich würde ja hier schon ein paar Adressen hinzufügen, jedoch verstehe ich aktuell nicht ganz wie hier die Editierfuktion funktionieren soll, da beim Editieren mir ja ein leeres Fenster erscheint.

 

 

Meine letzte Eintragung:

 

 

ich war letztensn beim TÜV Rheinland in Fürth und habe dort meine erste §21-Eintragung hinter mir.

 

Hier ist das Ergebnis:

 

[/url]20200618_1646308mjgx.jpg

 

Ihr fragt euch vielleicht warum genau 21er? Naja es ging doch alles nicht so glatt wie ich das geplant hatte. Hier war diesmal meine eigene Dummheit mit im Spiel.

 

Hier die Geschichte:

 

Die Felgen waren samt den Gummis auch schon mal an meinem CG4 drauf. Der CG4 hatte als Standardbereifung die 195/65 R15 drinnen stehen so waren hier die 205/55 R16 passend dazu. Im Gutachten steht er auch so drinnen der CG4 für diese Felgen.

 

Nun hatte ich mir ja einen CG8 gekauft und der Verkäufer (privat) hat mir damals diesen auf 195/65 R15 verkauft. Ich hatte dummerweise auch in die Papiere nicht reingeschaut und nicht verglichen. Jedoch sieht die CG8 eine andere Bereifung vor. In den Papieren steht tatsächlich 195/60 R15 drinnen. Dies heißt auch dass der Abrollweg kleiner ist bei den reifen und damit auch der Tacho anders läuft.

 

Nun war ich mir damals sehr sicher dass beide CGs die gleiche Bereifung haben und habe da drauf einfach die CG4 Reifen draufgemacht. Bin ja schließlich die ganze Zeit ja auch schon die 195/65 R15 gefahren ohne zu merken. Deswegen hat man auch den Unterschied nicht gemerkt dass der Tacho nicht anders lief.

 

Dann war ich beim TÜV, mit KBA usw. Der §19 Prüfer kam dann irgendwann mal wieder zu mir und hat mich verwunderlicherweise gefragt wie ich den meine Räder nun eintragen möchte. Verwundert habe ich ihm versucht zu erklären bis ich selbst genaustens die Papiere abgeglichen habe. Nun habe ich auch schließlich gesehen dass die Räder des CG4 größer sind als des CG8 und dass hier die Eintragung nicht ohne weiteres geht.

 

Glück hatte ich hier jedoch dass im gegensatz zu den Mitarbeitern beim TÜV Rheinland Fürth die Prüfer adequat waren und der Prüfer schlug mir gleich vor dass er den anderen Kollegen der §21 einträgt mal drüber schauen lässt. Nach 10 min. kam auch schon der andere Prüfer, hat mein Anliegen angehört mit allem was ich haben will. Hier war seinerseits überhaupt keine Einwände oder sonstiges. Der Herr hat gleich damit angefangen. Meine nachfrage war dann natürlich "Ja geht das überhaupt?". Ja seine Antwort war "Na klar geht das, alles geht!"

 

Nun habe ich auf dem CG8 eine andere Rad-Reifen-Kombination innerhalb von 20 min. eingetragen bekomen, ohne jegliche Faxen. Der Herr hat sich alles angeschaut und dokumentiert. Die Papiere bekam ich dann am nächsten Tag, wo ich parallel ganz locker nach hause mit den noch nicht eingetragenen Rädern fahren durfte. Am nächsten Tag hatte ich ihn auch bereits über mein bevorstehendes Projekt ausgefragt worauf er eine gründlegende Aussage tätigte "Mit Papieren trag ich dir alles ein was du willst, ohne Papiere trag ich nix ein. Für deinen Swap müstest du halt den Fahrzeugschein von dem Spenderfahrzeug vorbeibringen und dann geht das alles schon!" Danach drückte er mir seine Visitenkarte in die Hand und kassierte die 170 €.

 

Da fragt man sich natürlich warum ich 170 € bezahlt habe, hätte ich doch andere Gummis draufgezogen und fertig wärs. Naja neue Gummis kosten auch um die 150-200 € + Montage und dann muss ich es ja trotzdem nach §19 eintragen. Für mich hat sich an dieser Stelle die Eintragung rentiert. Außerdem kostet jeder weitere Satz der 55 R16 mich weniger wie der Satz der 50 r16.

 

Fazit: Ich bin mit dieser Anlaufstelle soweit zufrieden. Die Prüfer für die Eintragungen sind adequat. Ob die anderen Prüfer für die AU und HU in Ordnung sind weis ich nicht, der Herr im Büro hat mir jedoch leider einige Nervenzellen gekostet, deswegen vielleicht gleich mal einen Termin mit Prüfern vereinbaren.

 

Den Namen des Prüfers verrate ich bei Bedarf per PN.

 

Mit freundlichen Grüßen

 

Omon

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

@Omonowez bei Omon, das hier wird nichts bringen. Hängt einfach mit sehr vielen Faktoren zusammen ob man Eintragung in den Wisch bekommt oder eben nicht. Wo es wirklich zuverlässig klappt, ist bei "Speedmaster" die tragen dir nahezu alles ein. Kostet allerdings oft mehr als das ganze Umbau, aber es geht.
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Na gut wenn hier die Leute der meinung sind das es nicht gebraucht wird dann wirds halt nicht gemacht.

 

 

Wer trotz dem Interesse hat kann gerde unter dem gleichen Post im maxrev vorbeischauen und dort sich die jeweilige Prüfstelle zurechtsuchen. Dort sehen das einige Hondafahrer als sinnvoll und helfen tatkräftig mit.

 

 

Speedmaster ist natürlich Kugelsicher aber das ist ja auch eine Anlaufstelle wenns ganz hoffnungslos wird. Bei 0-8-15 oder einfacheren Eintragungen wäre doch für jeden ganz sinvoll in der nähe eine Anlaufstelle zu haben deswegen sammle ich dort diese sortiert nach PLZ.

 

 

Sollte sich doch jemand trauen oder das wichtig finden kann er gerne hier posten dann machen wir weiter.

 

 

Gruß Omon

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Dein Kommentar

Du kannst jetzt schreiben und Dich später registrieren. Wenn Du ein Konto hast, melde Dich jetzt an, um unter Deinem Benutzernamen zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

 Teilen

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Deinem Gerät platziert. Das hilft uns diese Webseite zu verbessern. Du kannst die Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Du damit einverstanden bist, weiterzumachen.