Zum Inhalt springen
Werbung - Warum schalten wir Werbung?
Unterstütze per PayPal

USB Stick maximale Grösse


snickers
 Teilen

Empfohlene Beiträge

Hallo Community

 

Mein erster Beitrag nach dem Kauf von meinem ersten Honda.

Es ist ein Accord Tourer I-DTEC 180PS, Jhg.2012 mit dem Premium Sound System geworden.

 

Da ich das Fahrzeug nächsten Samstag abholen kann, will ich mir schon den USB-Stick bereit machen.

 

Nun meine Frage:

Ist es richtig, dass der Stick in FAT32 formatiert werden muss und exFAT nicht funktioniert?

Was ist die maximale Stickgrösse und gibt es eine Beschränkung wieviele Songs maximal darauf liegen dürfen?

 

Ich freue mich schon auf Antworten und freue mich schon auf das Fahrzeug, nur ist die Bedienungsanleitung in französisch. Habe heute mal Honda direkt angeschrieben, ob die mir auch eine in deutsch zukommen lassen können...:angel:

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Werbung - Warum schalten wir Werbung?
Unterstütze per PayPal
Hallo, die maximale Größe des Flash-Laufwerks beträgt 96 GB. Sie müssen ein 128-GB-Flash-Laufwerk im FAT32-Format formatieren und zwei Partitionen darin erstellen. Einer leer und der andere 96 GB (98.304 Megabite). Ich empfehle die Verwendung des MiniTool Partition Wizard. Entschuldigung für meine deutsche Sprache, ich schreibe dies von einem Übersetzer. freundliche Grüße Bearbeitet von maziczek915
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hallo, die maximale Größe des Flash-Laufwerks beträgt 96 GB. Sie müssen ein 128-GB-Flash-Laufwerk im FAT32-Format formatieren und zwei Partitionen darin erstellen. Einer leer und der andere 96 GB (98.304 Megabite). Ich empfehle die Verwendung des MiniTool Partition Wizard. Entschuldigung für meine deutsche Sprache, ich schreibe dies von einem Übersetzer. freundliche Grüße

 

Edit*

Ich unterhalte mich hier wohl mit den Trollen! Werde langsam alt.

Bearbeitet von ED&ED
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

  • 2 Wochen später...

So, mal eine kleine Rückmeldung:

 

Gestern konnte ich endlich meinen Accord abholen:D

USB Stick gleich ausprobiert und funktioniert einwandfrei!

Also SandDisk Cruzer Fit 32GB in Fat32 formatiert mit ca. 1200 Liedern wurde direkt gelesen und hat auch sofort mit dem Abspielen begonnen.:repekt:

 

Jetzt eine andere Frage:

 

Ich benutze eig. immer 2 Quellen. USB Stick und iPhone über Bluetooth. Gerne das iPhone auch aufladen.

Was ist die beste Möglichkeit das iPhone mit dem Premium Sound System (das mit der zweiten Displayzeile) im CW3 zu verbinden?

PS: Ich könnte gut auf den CD-Wechsler verzichten, falls es hilft:wink:

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

  • 4 Wochen später...
So, mal eine kleine Rückmeldung:

 

 

Jetzt eine andere Frage:

 

Ich benutze eig. immer 2 Quellen. USB Stick und iPhone über Bluetooth. Gerne das iPhone auch aufladen.

Was ist die beste Möglichkeit das iPhone mit dem Premium Sound System (das mit der zweiten Displayzeile) im CW3 zu verbinden?

PS: Ich könnte gut auf den CD-Wechsler verzichten, falls es hilft:wink:

 

Kann man über die Soundanlage denn Bluetooth Audio abspielen? Wäre cool wenn das möglich wäre ;)

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ja, bei mir läuft das jetzt einwandfrei.

 

Ich habe folgendes Setup:

Bluetooth-Receiver:

https://www.amazon.de/gp/product/B0754KDZVF/ref=ppx_yo_dt_b_asin_title_o00_s01?ie=UTF8&psc=1

Bluetooth-Fernbedienung:

https://www.amazon.de/gp/product/B07JQ8Q6X6/ref=ppx_yo_dt_b_asin_title_o00_s01?ie=UTF8&psc=1

USB-Ladegerät:

https://www.amazon.de/gp/product/B08558MGST/ref=ppx_yo_dt_b_asin_title_o00_s01?ie=UTF8&psc=1

USB-Kabel:

https://www.amazon.de/gp/product/B013G4EAEI/ref=ppx_od_dt_b_asin_title_s01?ie=UTF8&psc=1

Klinkenkabel:

https://www.amazon.de/gp/product/B00KL7C10O/ref=ppx_yo_dt_b_asin_title_o00_s01?ie=UTF8&psc=1

 

Den Bluetooth-Receiver im Fach unter der Mittelarmlehne angeschlossen. Strom über USB, Ton kommt in den Klinkenanschluss.

 

Sobald das Auto an ist, dauert es weniger als 1min und mein iPhone hat sich mit dem Receiver selber verbunden. Dann kann ich am Radio den AUX-Eingang auswählen und es läuft.

 

Die Bluetooth-Fernbedienung habe ich nur, weil man bei diesem Szenario die Steuerungstasten nicht benutzen kann. Die kleine Fernbedienung dient dazu, das iPhone nicht während der Fahr benutzen zu müssen.

 

Funktioniert jetzt nach ein paar mal testen einwandfrei und der Klang ist top.

 

Das ist natürlich eine der teuersten Optionen für Bluetooth Streaming und es gibt noch deutlich günstigere mit der selben Funktion.:angel:

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ich glaube, es kommt darauf an, was für eine Klimasteuerung du hast.

 

Ich habe das Model mit PSS, Navi und dem schmalen Zusatzdisplay für die Lüftungssteuerung.

 

Mein aktueller Wissensstand ist, das mit keinem einzigen "Marken"-Radio die Lüftungssteuerung erhalten bleibt.

 

Ich habe ein einziges Model bei Aliexpress gefunden, welches funktionieren "sollte", konnte aber noch nirgends Erfahrungen zu diesem spezifischen Model finden, weder in Foren noch auf Youtube...

 

https://de.aliexpress.com/item/1005001971207508.html?spm=a2g0o.cart.0.0.21f33c00X68AKx&mp=1

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

  • 2 Monate später...

So, nach einer Probierphase, habe ich jetzt ein Problem mit meinem USB-Stick und en Songs darauf.

Situation ist folgende:

32 GB USB Stick mit ca. 1200 MP3 Songs. Alle in 320er Auflösung und mit ID3-Tag Version 2.3.

Alle Songs sind "direkt" auf dem Stick. Ich habe keine Ordnerstruktur.

 

Mein Problem ist, dass die ersten 100-200 Songs korrekt abgespielt werden. Danach kommt es ständig vor, dass gewisse Songs einfach "übersprungen" werden oder das Radio gewisse Songs doppelt anzeigt etc.

 

Hat jemand Erfahrungen wie viele Songs maximal in einem Ordner sein dürfen? Würde es helfen, wenn ich die 1200 Songs auf ein paar Ordner aufteilen würde?

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Moin,

 

 

mit dem Stick kann ich dir leider nicht helfen.

 

 

Ich fahre anscheinend das gleiche Modell, CW3 EXE +PSS mit 180 PS, und möchte auch

 

die Headunit ersetzen, und zwar nur die, nicht das komplette Radio.

 

 

Laut Verkäufer soll das hier passen,

https://www.alibaba.com/product-detail/LJHANG-Android-10-0-2-16G_60356328533.html?spm=a27ai.12350312.valid-supplier.3.qZbe2o

vielleicht auch interessant?

 

 

Gru?

Cleany

Honda Prelude SN Bj: 1978 Weggerostet; Honda Accord Aerodeck CA5 Bj. 85 Verkauft
Honda Accord Aerodeck CA5 Bj. 88 Verkauft; Honda Accord Aerodeck CB8 Bj. 92 Verkauft
Honda Accord CC7 Bj. 95 Verkauft; Honda Accord CD7 Bj. 97 Motorschaden verschenkt
Honda Accord CD7 Bj. 96 Verkauft, Honda Accord CG2 Bj. 00 Verkauft
Honda Accord CN1 Bj. 08/06 blau verkauft mit 298.000km
Honda Accord CN1 Bj. 11/06 silber verkauft mit 202.000km
Honda Accord CW3 - 180 Bj. 03.12 aktuell

 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

  • 3 Wochen später...

Danke dir für die Antwort, aber auf der Seite kann ich keinerlei Hinweis darauf finden, dass er mit dem Accord CW3 Diesel mit Navi und PSS funktioniert.

Außerdem scheint es mir von den Bildern her überhaupt nicht passend. Eher für den US Accord Cross-irgendwas...

 

Das komplette Radio tauschen wäre auch eine willkommene Option bei mir, aber ich habe noch keines gefunden, wo ich wirklich zu 100% sicher bin, dass es funktioniert und zwar Plug&Play.

 

PS:

Habe jetzt meine ca. 1200 Songs auf Ordner mit unter 200 Songs aufgeteilt und funktioniert immer noch nicht zufriedenstellend.

 

Jetzt habe ich mir einen iPod bestellt und versuche den mal als Quelle für meine Musiksammlung anstelle des USB-Sticks.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

  • 2 Monate später...

So, erstmals tut mir Leid für die späte Antwort, so hatte ich aber genug Zeit meine aktuelle Lösung zu testen.

 

Und ja, es funktioniert endlich ohne Probleme:cool:

 

Mein Aufbau ist folgender:

iPod 5.5 Classic umgebaut auf 640GB SSD als USB-Stick ersatz am USB Anschluss mit dem originalen Apple-Kabel.

Audioquest Beetle am AUX-Eingang als Bluetooth Receiver.

 

Der iPod spielt alles ab, egal wie viele Lieder in einer Wiedergabeliste sind und das navigieren durch die Listen, Titel etc. klappt einwandfrei und recht zügig über die Honda Headunit.

Ich habe jetzt 1230 Songs in einer Wiedergabeliste und muss mir endlich keine Gedanken mehr machen ob und wie viel Unterordner ich mache, wie viele Dateien pro Unterordner reindürfen usw.

 

Für mich ist das im Moment "die" Lösung, da die Alternative nur dem Komplettumbau wäre und man da mit 2k schnell dabei ist.

Und die Tatsache, dass ich noch kein Radio gefunden habe, dass Plug&Play mit meinem System harmoniert, macht die Sache nicht einfacher:angel:

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Dein Kommentar

Du kannst jetzt schreiben und Dich später registrieren. Wenn Du ein Konto hast, melde Dich jetzt an, um unter Deinem Benutzernamen zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

 Teilen

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Deinem Gerät platziert. Das hilft uns diese Webseite zu verbessern. Du kannst die Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Du damit einverstanden bist, weiterzumachen.