Zum Inhalt springen
Werbung - Warum schalten wir Werbung?
Unterstütze per PayPal

Accord Cl9 Differenzial


 Teilen

Empfohlene Beiträge

Hallo,

brauche dringend Hilfe!

 

Letzte Woche habe ich meinen Accord Cl9 in eine Meisterwerkstatt (keine Hondaschrauber) gebracht,um Bremsscheiben und Radlager zu erneuern.Der Wagen kam auf die Hebebühne und es wurde beschleunigt,um nach Geräuschen zu suchen. Dann bestägtigte man mir,die Radlager müssten neu. Am Nächsten Tag könne ich den Wagen abholen. Kosten sollten 700 EUR sein. Nächster Tag der Anruf...Spurstangenköpfe und ABS-Sensoren müssten auch neu. Gesamtpreis nun 1300 EUR. Als ich den Wagen nun am Montag abholte und kurz auf die Bahn fuhr,vernahm ich ein auf und abschwellendes Geräusch. Ähnlich wie als ob man über diese weissen unterbrochenen Streifen auf der Autobahn fährt. Es überträgt sich auch ganz leicht ins Lenkrad hinein. Also habe ich die Reparatur reklamiert. Der Schrauber ließ sich nun wieder 2 Tage Zeit,um der Sache auf den Grund zu gehen. Heute das Ergebnis...das Differenzial wäre defekt. Habe dann erwidert,dass es ja vorher nicht zu den Geräuschen kam. Er meinte dann...das war schon vorher defekt....an uns liegt das nicht...wir müssen bei der Reparatur ja überall mal rumruckeln und das hat dem Differential wohl den Rest gegeben. Bin am Boden erschüttert. Die ganze Kohle weg und dann hat er mir für die Nachprüfung nochmals 50 EUR abgenommen und mir schriftlich gegeben,mein Auto wäre nicht mehr verkehrssicher.

Nun zu meiner Frage: Was haltet ihr davon und kann das sein,was der mir da weissmachen will? Weiß nicht mehr weiter,denn keine Kohle mehr und der stellt sich stur. Bin für jeden Tip dankbar.

Bearbeitet von Acci1309
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Werbung - Warum schalten wir Werbung?
Unterstütze per PayPal

Der Begriff Meisterwerkstatt ist alleine ja schon lustig. Denn jede Werkstatt ist eine Meisterwerkstatt. Ohne einen Meister, darfst du die Werkstatt gar nicht betreiben xD

 

Ich an deiner Stelle würde die Werkstatt wechseln. 600€ um Spurstangenköpfe und ABS Sensoren auszutauschen ist ja schon der blanke Hohn.

 

Woher kommst du?

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Komme aus Dortmund. Als Alternative wüsste ich jetzt nur noch die Hondawerkstatt.

Komisch ist nur,dass der Wagen diese Geräusche vorher nicht hatte und ansonsten auch super fährt.

Allerdings hat mein Opi nun auch schon 14 Jahre und 250000 km auf dem Buckel. Wenn`s also wirklich das Differential sein sollte,wird sich eine weitere Reparatur wohl nicht lohnen. Zumal ich voriges Jahr auch schon 2000 Eur für nen Klimakompressor und ein defektes Rücklaufrohr an der Servolenkung latzen musste.

Eine grosse Alternative sehe ich aber auch nicht. Gebraucht bekomme ich bis 5000EUR auch nix neueres ,als ich jetzt habe und da weiß ich auch nicht was kommt. Honda Jazz für 13000EUR ist zu teuer. In dieser Zeit möchte ich mir nicht auch wieder einen Kredit ans Bein hängen. Ausserdem mag ich meinen Acci ;-)

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Such dir eine ordentliche freie Werkstatt. Selten so viel bullshit gehört. Das ist auch zu 99% kein Differenzial kaputt. Da ist das Radlager wieder kaputt oder Antriebswellemgelenk kaputt gemacht oder irgend ein anderer Pfusch.

Und falls ein Lager aus dem Getriebe kaputt sein sollte, dann waren die Radlager nicht wirklich kaputt.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

So sehe ich das auch. Der Wagen lief vorher bei Geradeausfahrt völlig ruhig. Heute werde ich gleich mal zu einem befreundeten Hobbyschrauber fahren,der sich das mal anschauen will. Komme ich da nicht weiter,will ich mal zur Hondawerkstatt,dass die es mal überprüfen. Mein Gedanke ist,dass ich erst etwas in der Hand haben muss um gegen den anzugehen.Sehe ich das richtig? Der Typ schimpft sich auch noch Kfz-Sachverständiger. In meinen Augen will er nur den Kunden das Geld aus der Tasche ziehen.
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

So....heute mal ein update. War beim Freundlichen und dort wurde ich auch so behandelt. Bei Honda haben sie sich wenigstens Zeit für mich genommen. Auch wurde zusammen eine ausgiebige Probefahrt über die Autobahn unternommen. Resultat....Differenzial ist definitiv nicht defekt. Radlager hinten rechts macht Geräusche. Das habe ich noch hier rumliegen,da es eh in Planung war.(Damals hatte ich nur das linke gewechselt). Dafür von unten der blanke Horror. Spurstangenköpfe nicht vernünftig mit Splint gesichert. Die untere Plasteverkleidung vom Moter wabbelte nur so rum und die vorher trockenen Antriebsmanschetten sind defekt. Das ganze Fett verteilt sich in den Felgen und am Unterboden. Wie gesagt....soll das Differenzial in Ordnung sein. Die Manschetten müssten allerdings neu und ich solle das der freien Werkstatt mitteilen. Da der sich aber nichts davon annimmt und behauptet,die wären schon vorher defekt gewesen,werden diese nun bei Honda zusammen mit dem hinteren Radlager gewechselt. Kostenpunkt weitere 700 EUR. Der Hondameister weiß zwar nicht,ob das Geräusch dann komplett weg ist,aber Manschetten müssten halt gemacht werden,damit die Antriebswellen nicht auch noch kaputt gehen. Ansonsten könnten sie auch nur noch einmal das Radlager auf Verdacht machen,was er mir aber nicht empfiehlt.Er meinte....wenn ich nicht grade bis nach Griechenland fahren will,sehe er da keine Bedenken. Bearbeitet von Acci1309
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ersteinmal eine Zweitmeinung einholen und dann schauen. Soviel Geld hab ich in den 11,5 Jahren den ich den Acci fahre nicht reingesteckt ��und der ist jetzt 18 Jahre alt.

 

Das ist halt Vorteil wenn man Reparaturen selbst erledigt. :wink:

Die Aussage "bis Griechenland" ist auch nicht seriös zu nehmen, normal ist es dass du überall hin kannst ohne dabei Schiss zu haben. Ich kann mir vorstellen dass in "Meisterwerkstatt" der Azubi den Lager verpresst hat und es dabei beschädigt. Anwalt sollte es regeln.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

das war mal früher vor langer zeit so, aktuell darf man eine werkstatt betreiben auch ohne meister

 

So wie ich das sehe nur in Ausnahmefällen. Normalerweise also ohne Meister keine Werkstatt.

https://www.existenzgruender.de/SharedDocs/BMWi-Expertenforum/Gruendungsplanung/Handwerk/meisterpflichtige-Handwerke/Kfz-Kraftfahrzeug-Servicetechniker-selbstaendig-ohne-Meisterpruefung.html

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Das ist halt Vorteil wenn man Reparaturen selbst erledigt. :wink:

Die Aussage "bis Griechenland" ist auch nicht seriös zu nehmen, normal ist es dass du überall hin kannst ohne dabei Schiss zu haben. Ich kann mir vorstellen dass in "Meisterwerkstatt" der Azubi den Lager verpresst hat und es dabei beschädigt. Anwalt sollte es regeln.

 

Wie ich inzwischen in Erfahrung bringen konnte,ist der mehr vor Gericht als in seiner Werkstatt. An Anwalt habe ich auch gedacht. Aber ich müsste ihm ja estmal nachweisen,dass dieses Lager falsch eingepresst ist. Oder? Der Meister bei Honda meinte...das es nicht so ganz einfach ist. Weil sie dafür erstmal alles wieder auseinander nehmen müssten.Sprich....auf Verdacht neues Lager verbauen.

Hinten haben ich mit einem Kollegen auch mal ein Radlager gewechselt. Vorne haben wir aber wegen fehlender Hebebühne und Presse lieber die Finger davon gelassen. Am besten wäre wohl gewesen einfach nur die Bremsen zu machen und fertig.

Denn vorher fuhr der Wagen ohne Geräusche.

Bearbeitet von Acci1309
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

So....falls es noch jemanden interessiert. Hab den Wagen nun von Honda wieder. Neue Achsmanschetten und wieder trocken. Das Geräusch ist noch da zwischen 80 und 140 km/h. Heute habe ich mich das erste mal getraut schneller als 140 zu fahren. Dann ist das Geräusch komischerweise komplett weg. Mir wird wohl nichts anderes übrig bleiben,als die Sache weiterhin im Auge zu behalten und schauen,ob sich was verschlimmert. Ansonsten fährt der Wagen 1A. Meine Hoffnung besteht nun noch auf Sägezahnbildung an den Reifen. War zwar vorher nicht zu hören,aber es wurde die Spur eingestellt. Kann es sein,dass die vorher ruhig laufenden Reifen,dann vielleicht dieses Geräusch verursachen?
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

[............] Meine Hoffnung besteht nun noch auf Sägezahnbildung an den Reifen. War zwar vorher nicht zu hören,aber es wurde die Spur eingestellt. Kann es sein,dass die vorher ruhig laufenden Reifen,dann vielleicht dieses Geräusch verursachen?

 

Die Reifen verursachen durchaus Geräusch das dem kaputten Lager ähnlich ist. Hast du nur einen Satz? Evtl. andere Reifen drauf und probieren?!

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ja....leider habe ich nur einen Satz hier. Die Winterreifen sind eingelagert beim Händler. Wäre mir nun aber auch zu früh,die drauf machen zu lassen. Und dann sind die ja auch schon 2 Jahre alt und könnten ebenfalls nen Sägezahn haben. Ich denke mal,wenn es Radlager oder das Differential wäre,würde das auch unter 80 und über 140 Geräusche machen. Aber alles nur Vermutungen.

Werde mal morgen verschiedene Luftdrücke ausprobieren,ob sich das Geräusch ändert. Zur Zeit fahre ich mit 2,6 bar rum.

Bearbeitet von Acci1309
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Als ich Freitag auf der Autobahn unterwegs war, hatte ich von hinten plötzlich auch so ein helles Surren zwischen 80-120km/h.

Erst dachte ich an den Fahrbahnbelag, da bei mir überall 90er PU Buchsen verbaut sind und man dadurch echt jedes Geräusch mitbekommt, aber das Geräusch blieb als dann der Fahrbahnbelag wechselte. Also auf den Parkplatz gefahren, Fahrzeug angehoben um mal das Radlager zu prüfen. Ist aber alles ok und auch der Reifen sieht gut aus.

 

Wer weiß was es ist ...

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Dein Kommentar

Du kannst jetzt schreiben und Dich später registrieren. Wenn Du ein Konto hast, melde Dich jetzt an, um unter Deinem Benutzernamen zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

 Teilen

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Deinem Gerät platziert. Das hilft uns diese Webseite zu verbessern. Du kannst die Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Du damit einverstanden bist, weiterzumachen.