Zum Inhalt springen
Werbung - Warum schalten wir Werbung?
Unterstütze per PayPal

Überdruck unter Ventildeckel


NiTrO VTEC
 Teilen

Empfohlene Beiträge

Hallo,

 

ich habe eine Frage bzgl. des Druckverhaltens im Ventildeckel. In wie weit ist es normal, wenn man den Ventildeckelverschluss (Öleinfüllstutzen) abdreht und es quasi aus der Öffnung röhrt wie aus nen Auspuff bei Standgas. Das Phänomen habe ich bei nem alten Prelude von nem Nachbarn erlebt. Gut der Wagen hat 350tkm auf der Uhr, aber läuft sonst wie nen eins ohne Ölverbrauch oder sonst was...

 

Normal ist das doch aber nicht oder?

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Werbung - Warum schalten wir Werbung?
Unterstütze per PayPal

hi,

ich kann dir nur eine theoretische antwort dazu geben, da ich nie mit einem offenen öleinfüllstutzen meinen wagen anlasse.

 

im accord-motor als auch im (unter) ventildeckel (wegen kurbelgehäuseentlüftung) herrscht normalerweise immer unterdruck, d. h. die luft wird aus dem motor ständig ausgesaugt/entfernt.

 

...aus diesem grund kann es normalerweise aus keiner „Öffnung röhren wie aus nen Auspuff bei Standgas“.

öleinfüllstutzen ist aber eine grosse öffnung deshalb wird druck sofort ausgeglichen und kann es auch sein, dass man da wegen diese grosse öffnung die kolbenbewegung mehr spürt. :wink: ...halt theorie.

[sIGPIC][/sIGPIC]

I-I O N D A - ich will nichts anderes

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ich bin...immer davon ausgegangen...
...warum? es ist eigentlich nicht logisch,weil... http://www.cosgan.de/images/smilie/konfus/a015.gif

 

...wie sollte dann das motoröl, das die nockenwellen/kipphebel schmiert, nach unten zu der ölwanne fließen, wenn da keine verbindung zwischen zylinderkopf (unterhalb des ventilsdeckels) und motorblock wäre? ohne solche verbindung geht das gar nichthttp://www.cosgan.de/images/smilie/konfus/a015.gif = kreislauf muss geschlossen sein.

 

...außerdem, hättest du beschreibung zur kurbelgehäuseentlüftung gelesen, hättest du festgestellt diese ganze be-/entlüftung meistens am ventildeckel (belüftung) und an der ölwanne (entlüftung, unterhalb der kolben wo Blow-by-Gase sind)angeschlossen ist, dazwischen muss also eine verbindung sein.

meines wissens, nur bei accord-ce und cc, also auch deiner acci-version, hat honda die kurbelgehäuseentlüftung doof gemacht, d. h. pcv-ventil und entlüftungsschlauch (beides) am ventildeckel angeschlossen. aus diesem grund vermutlich ist schon vorgekommen, dass pcv-ventil zu war = mit dem ergebnis überdruck im motor, weshalb bei manchen ce-wagen schon sogar simmering hinter der zahnriehmenabdeckung rausgedrückt wurde.

 

kurbelgehäuseentlüftung : https://www.accordforum.de/showthread.php/kurbelgeh-useentl-ftung-20069.html?t=20069&highlight=kurbelgeh%E4useentl%FCftung

 

grüssle :wink:

357155150_Kurbelgehuseentlftung-cc.jpg.1a191f7a3f2736e241069a3ee7cd2cc3.jpg

Bearbeitet von kardynau

[sIGPIC][/sIGPIC]

I-I O N D A - ich will nichts anderes

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

  • 3 Wochen später...
  • 1 Jahr später...
An meinem Type R CH1 spritzen zwischendurch paar kleine Öltröpfchen raus und wenn man die Hand drüber hält merkt man, dass es leicht aus dem Öleinfüllstutzen pustert. Aber Kurbelgehäuseentlüftung sollte doch eigentlich gut zu reinigen sein oder ist das viel Akt?
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

..."paar kleine Öltröpfchen " wo genau?

fotos von der stelle wären optimal.

 

...dass "aus dem Öleinfüllstutzen pustert" ist vermutlich normal, da unten zwischen (unterhalb) den kolben während der motor läuft ständig druckausgleich/luftverschiebung stattfindet. :wink:

Bearbeitet von kardynau

[sIGPIC][/sIGPIC]

I-I O N D A - ich will nichts anderes

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

..."paar kleine Öltröpfchen " wo genau?

fotos von der stelle wären optimal.

 

...dass "aus dem Öleinfüllstutzen pustert" ist vermutlich normal, da unten zwischen (unterhalb) den kolben während der motor läuft ständig druckausgleich/luftverschiebung stattfindet. :wink:

 

Habe dem Deckel mal abgemacht um zu schauen. Als der Deckel ab war, kame. Paar tröpfchen aus dem Einfüllstutzen gespratzt :-)

Ist ja eigentlich logisch, denn die beiden Nockenwellen arbeiten ja auch da oben ;-) und man merkt halt nen Luftzug, als wenn man die Hand an den Auspuff hält (übertrieben gesehn)

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Dein Kommentar

Du kannst jetzt schreiben und Dich später registrieren. Wenn Du ein Konto hast, melde Dich jetzt an, um unter Deinem Benutzernamen zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

 Teilen

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Deinem Gerät platziert. Das hilft uns diese Webseite zu verbessern. Du kannst die Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Du damit einverstanden bist, weiterzumachen.