Zum Inhalt springen

Hallo Accord-Fahrer!

Wie ihr seht, hat sich im Forum einiges geändert. Wir haben aus zwei Foren eins gemacht. Das Forum accord2008.net ist somit nicht mehr eigenständig sondern wurde in das Accordforum integriert.

Zudem wurde eine neue Forensoftware installiert, womit es auch auf dem Handy nun endlich benutzbar ist. Hat ja auch lange genug gedauert :)

Natürlich gibt es hier und da noch ein paar Problemchen, die wir aber versuchen so gut es geht auszubessern. Neue Profilbilder könnt ihr in eurem Profil hochladen.

Bei Problemen, Bugs oder sonstigen irregulären Abläufem im Forumsbetrieb, könnt ihr euch gerne bei mir melden. Euer Admin Schneehaze

CA5 - Hintere Radlager wechseln


kardynau
 Teilen

Empfohlene Beiträge

Hintere Radlager wechseln - Accord CA5

Mein Fahrzeug: Honda Accord Limousine CA5 Bj.1987 85KW A20A3 mit PGM-FI System/Einspritzer Automatik, Km-Stand: 275tkm.

 

Benötigtes Werkzeug und Teile: 2x neue hintere Radlager (Timken-Kit 80313 EK74285 oder Herth und Buss J4714005), 2x neue Achsmutter, Ratsche mit 32, 13, 12, 10-Nuss, Pinsel, Drehmomentschlüssel, kleine und große Drahtbürste, Kreuzschraubendreher, Reinigungsbenzin, Silikonfett, Aceton, ansonsten gute Laune und viel Zeit.

 

Grund: Die hinteren Radlager meines Accords haben schon über 276tkm gehalten. Da mein Wagen in diesem Monat die begehrte TÜV-plakette wieder bekommen hat, habe ich beschlossen "als Belohnung" die hinteren Radlager zu wechseln.

 

Allgemeine Hinweise:

- Die Radlager haben mich auf eBay ca. 10,00 Euro pro Stück gekostet.

- Radlagerwechsel ist sehr einfach. Problematisch ist nur, dass die komplette Bremsanlage abgebaut und wieder montiert werden muss.

- Ich habe 2x neue Achsmutter bei der Montage verwendet, Kostenpunkt 1,00 EUR. Ich habe sie auf eBay vor langer Zeit gekauft.

- Zum Abschrauben der Achsmutter habe ich ein LKW-Kreuzschlüssel benutzt. Ich habe ihn vor Monaten unter 10,00 Euro auf eBay extra für Radlagerwechsel für vorne und hinten ersteigert. Ein Drehmomentschlüssel bis 210Nm müsste aber normalerweise auch reichen.

 

Vorbereitungen - Bremsanlage abbauen:

1. Die Vorderräder blockieren, das Hinterteil des Wagens anheben, mit Sicherheitsstützen absichern und das Hinterrad abschrauben.

2. Die Befestigungsschrauben herausdrehen und den Bremssattel aus der Halterung nehmen. Den Bremssattel so aufhängen, dass der Bremsschlauch nicht unter Zug/Spannung steht. Den Bremskolben etwas zurückdrehen.

3. Die alten Bremsklötze und Bremsklotzhalter herausnehmen, Seitenzugehörigkeit beachten.

4. Die beiden Befestigungsschrauben herausdrehen und den Bremssattelhalter abnehmen.

5. Die beiden 6mm-Schrauben herausdrehen und Bremsscheibe abnehmen. Die hintere Radlagereinheit liegt frei.

 

Nabeneinheit entfernen:

1. Die Staubschutzkappe der Nabeneinheit entfernen, dazu z. B. einen flachen Schraubenzieher benutzen.

2. Die Achsmutter wegstemmen und dann die Achsmutter lösen.

3. Die Nabeneinheit vom Aufnahmezapfen entfernen.

 

Nabeneinheit einbauen:

1. Die neue Nabeneinheit auf dem Aufnahmezapfen montieren.

2. Die Nabeneinheit mit einer neuen Achsmutter mit dem Anzugsdrehmoment von 185Nm anziehen.

3. Die Achsmutter verstemmen und die Staubschutzkappe wieder befestigen, dazu z. B. am Rand der Kappe mit einem kleinen Hammer schlagen.

 

Bremsanlage einbauen:

1. Den Einbau in der umgekehrten Reihenfolge vornehmen. Anzugsdrehmomente beachten.

 

Links:

Bremsklötze hinten Auswechseln: https://www.accordforum.de/showthread.php/bremskl-tze-hinten-auswechseln-accord-ca5-cb-ce-cc-28014.html

Accord Coupé: https://www.accordforum.de/showthread.php/radlager-nabe-cg2-28860.html?t=28860

 

Das Ergebnis: Beide Radlager funktionieren einwandfrei. http://www.cosgan.de/images/smilie/froehlich/e035.gif

 

Bitte beachten: So habe ich’s gemacht und es hat funktioniert. Diese Anleitung erhebt aber keinen Anspruch auf Vollständigkeit und ist nur als Ergänzung zum Honda-Werkstatt-Handbuch gedacht, da dort nicht alles genau genug beschrieben wurde. Ich übernehme keine Haftung für evtl. auftretende Schäden an eurem Motor oder Fahrzeug!

Wichtig: Die Benutzung dieser Anleitung erfolgt auf eigene Gefahr! Unerfahrene Leute sollten lieber ihre Finger davon lassen! http://www.cosgan.de/images/more/schilder/031.gif

 

Nun viel Spaß damit, Gruß http://www.cosgan.de/images/smilie/froehlich/a010.gif

 

Ps.: Sollten sich bei meinen Angaben Fehler eingeschlichen haben, bitte melden!

Wagen-anheben.thumb.jpg.d7644cae42cedcaeff7de44244bdcc18.jpg

teile-bremse.jpg.e6a502c07264644cf12a8c5fa28a77cb.jpg

Staubschutzkappe-entfernen.thumb.jpg.fe7c0bffd120da44848160155740972f.jpg

2059103851_Achsmutter-lsen.thumb.jpg.a8e225696f2c1b3b96c754c761336fb6.jpg

Nabeneinheit-entfernen.thumb.jpg.4fbf5cb4232a05f3b2f48ffb3222956c.jpg

neue-Nabeneinheit-montieren.thumb.jpg.4c1a6e3a58a01dcd6e55feff120de1be.jpg

alles-wieder-montieren.thumb.jpg.5ead7b70bed94af215d46ef754cd2b7d.jpg

radlagerwechsel-ca5.thumb.jpg.60fe6242673146532f6564061b776222.jpg

Bearbeitet von kardynau

[sIGPIC][/sIGPIC]

I-I O N D A - ich will nichts anderes

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

  • 5 Jahre später...
Werbung - Warum schalten wir Werbung?
Unterstütze per PayPal

Dein Kommentar

Du kannst jetzt schreiben und Dich später registrieren. Wenn Du ein Konto hast, melde Dich jetzt an, um unter Deinem Benutzernamen zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

 Teilen

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Deinem Gerät platziert. Das hilft uns diese Webseite zu verbessern. Du kannst die Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Du damit einverstanden bist, weiterzumachen.