Zum Inhalt springen

Hallo Accord-Fahrer!

Wie ihr seht, hat sich im Forum einiges geändert. Wir haben aus zwei Foren eins gemacht. Das Forum accord2008.net ist somit nicht mehr eigenständig sondern wurde in das Accordforum integriert.

Zudem wurde eine neue Forensoftware installiert, womit es auch auf dem Handy nun endlich benutzbar ist. Hat ja auch lange genug gedauert :)

Natürlich gibt es hier und da noch ein paar Problemchen, die wir aber versuchen so gut es geht auszubessern. Neue Profilbilder könnt ihr in eurem Profil hochladen.

Bei Problemen, Bugs oder sonstigen irregulären Abläufem im Forumsbetrieb, könnt ihr euch gerne bei mir melden. Euer Admin Schneehaze

Bremssattel lackieren


DDAcci190
 Teilen

Empfohlene Beiträge

Hallo,

 

heut will ich euch mal einen "Guide" übers Bremssattel- und Radnabe lackieren erstellen.

Ich habe zwei veschiedene Farben und Lacke verwendet.

Benötigtes Material:

-Hammerite für die Radnabe 250 ml ca. 7-8€ im Baumarkt http://i269.photobucket.com/albums/jj73/Enni66/Type%20S/IMG_0015.jpg

 

-Drahtbürste ca 3€ im Set

 

-Folia Tec Bremsattellack in Schwarz ca. 25€

 

-2 Pinsel ca. 3 € (10mm- 15mm breit)

 

-1 Bogen 150er Sandpapier ca. 0,70€

 

-Druckluft

 

-1 Lappen oder altes Shirt

Vorbereitung

Nach dem der Wagen aufgebockt wurde und beide Räder auf einer Seite

abmontiert wurden bot sich folgendes Bild, und ich ging wie folgt vor:

 

 

 

http://i269.photobucket.com/albums/jj73/Enni66/Type%20S/IMG_0017.jpg

 

 

 

 

  1. grobes abschmiergeln der Bremssättel und Naben mit der Drahtbürste um lose Farbe und Rost zu entfernen
  2. mit Druckluftpistole noch mehr lose Farbe entfernen (Sehr effektiv)
  3. mit Sandpapier alte Farbe aufgeraut und Kanten geglättet
  4. mit Druckluft Staub entfernt
  5. mit Bremsenreiniger aus dem FoliaTec Set alles saubergespült, und mit Lappen nachgewischt

Danach sah es z.B. im Radkasten so aus:

 

 

http://i269.photobucket.com/albums/jj73/Enni66/Type%20S/IMG_0020.jpg

 

Zum Lackieren

 

 

  • Beide Radnaben einer Wagenseite wurden mit der ersten Schicht
    Hammerite
    gestrichen und durften dann eine 3/4 h bei den 15°C-20°C der letzten Tage trocknen

  • In der Zeit wurden die Bremssättel mit dem angemischten Lack von
    FoliaTec
    das erste mal gestrichen

  • Nach der kurzen Trocknungszeit wurden beide Teile jeweils mit der zweiten Schicht Lack bepinselt, was besonders bei dem FoliaTec-Lack einen schöneren Glanz und glattere Oberfläche schaffte.

  • Als letztes hab ich noch die Radmuttern mit einer Schicht lackiert (hat auch beim vorsichtigen Anziehen am nächsten Tag gehalten)

  • Räder montieren (Muttern von Winterfelgen) und andere Wagenseite beginnen

  • Alles über Nacht trocknen lassen und....
    Fertig
    8)

http://i269.photobucket.com/albums/jj73/Enni66/Type%20S/IMG_0019.jpg

 

http://i269.photobucket.com/albums/jj73/Enni66/Type%20S/IMG_0018.jpg

 

http://i269.photobucket.com/albums/jj73/Enni66/Type%20S/IMG_0023-1.jpg

 

 

 

 

Die Benutzung dieses Guides erfolgt auf eigene Gefahr!

Bearbeitet von DDAcci190
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Werbung - Warum schalten wir Werbung?
Unterstütze per PayPal
  • Antworten 59
  • Erstellt
  • Letzte Antwort

Top-Benutzer in diesem Thema

Top-Benutzer in diesem Thema

Veröffentlichte Bilder

Noch nen kleinen Tipp für etwas Ungeschicktere :auslachen:

Nehmt bissl Zeitung und klemmt die zwischen die Scheiben und Bremsbeläge, nur für den Fall dass Ihr etwas "nervös" seit ;)

Noch nen kleinen Tipp, lasst die Farbe nach dem zweiten Lacken mit dem Foliatec Lack für 30min trocknen und legt ne 3. Schicht drüber, hält besser und bringt die Farbe noch mehr raus (also bei mir bei den Roten Backen wars so, obs bei schwarz auch was bringt weis ich nich :D)

Es kommt nicht drauf an wie man neben seinem Wagen stehen, sondern wie man mit ihm fahren kann!

-------------------------------------------------------------------

'99er Honda Accord CG9 2.0 - still rollin'

'01er Chrysler Sebring JR 2.7 Convertible - sold...

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Und noch einen Tipp.

 

Wer nicht die teure FoliaTec-Farbe zum pinseln kaufen möchte, der kann auch die preiswertere Farbe zum sprühennehmen (zB. aus m ATU). Diese einfach in ein Glas sprühen und dann mit dem Pinsel auftragen. Man muß halt ein bis zwei Schichten mehr aufpinseln, damit es deckt (weil die Farbe dünner ist).

MFG TOMMY 8)

[sIGPIC][/sIGPIC]

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

und noch nen kleinen tip, wer nen baumarkt in der nähe hat fährt einfach dahin und kauft sich ne kleine bückse offenfarbe, gibt es in sämmtliche farben und kostet etwa 3-5€!;)

[sIGPIC][/sIGPIC]

Erst der Mensch dann der Accord!!!!

Es gibt niemals zu tief, nur zuschlechte Straßen:auslachen::auslachen:!

image.php?type=sigpic&userid=387&dateline=1197461388

 

Du suchst jemand der dir deine Teile Lackiert dann PN einfach an mich^^

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

oh da muß ich dich wieder etwas besseren belehren, gibt es ich habe zwar bordeauxrot drauf ist aber rot und heller gibt es auch noch!;)

[sIGPIC][/sIGPIC]

Erst der Mensch dann der Accord!!!!

Es gibt niemals zu tief, nur zuschlechte Straßen:auslachen::auslachen:!

image.php?type=sigpic&userid=387&dateline=1197461388

 

Du suchst jemand der dir deine Teile Lackiert dann PN einfach an mich^^

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

also bei meinem ersten accord CG9 habe ich ganz normalen autolack genommen(grundierung und lack mit pinsel),der hält allerdings nur auf denn sätteln,die narben werden zu heiß,und die farbe war da über 100tkm drauf und ist nicht abgefallen,ich wohne im harz und habe damals alle 30tkm bremse neu gemacht,wegen harten fahrweise,naja war jung:D,so und bei dem accord denn ich jetzt habe denn CL7 habe ich ganz erlich (aus faulheit) ein paar mal mit der drahtbürste rüber und dann mit ner pappe die bremsscheibe abgedecht und habe einfach die spraydose schwarz draufgehalten,das ist auch schon 1,5 jahre her,die sättel werden nicht so extrem heiß das die farbe abgeht,aber wer keine arbeit hat macht sich welche,die preise von foliatech sind ne abselute frechheit und das ist auch nichts anderes als ganz normale farbe
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

  • 1 Jahr später...

Die Farbe von FoliaTac hält aber bis über 300°C aus, ich glaube nicht das da normaler Autolack mithalten kann. Habe meine Sättel am Type auch rot lackiert. Würde aber von der Radnabe abraten, da die Scheibe und somit auch die Nabe bei entsprechender Fahrweise schon extrem heiß werden können. Hammerite ist da nicht das ware, für den Unterboden ja aber net für Radteile.

Kannst höchstens noch Zylinderkopf Lack nehmen.

 

 

 

 

Accord TYPE-R

Project Tourenwagen

 

 

 

 

 

Ein Auto ist erst dann schnell genug, wenn man morgends davor steht und angst hat es aufzuschließen - Walter Röhrl

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

  • 7 Monate später...

 

  1. grobes abschmiergeln der Bremssättel und Naben mit der Drahtbürste um lose Farbe und Rost zu entfernen
  2. mit Druckluftpistole noch mehr lose Farbe entfernen (Sehr effektiv)
  3. mit Sandpapier alte Farbe aufgeraut und Kanten geglättet
  4. mit Druckluft Staub entfernt....

Hi,

man sollte bei solchen Arbeiten Hinweise beachten die z. b. in jedem Honda-Werkstatt-Handbuch so richtig stehen:

 

"Häufiges Einatmen von Bremsbelagstaub ist unabhängig von der Materialzusammensetzung gesundheitsgefährdend.

Das Einatmen von Staubpartikeln vermeiden.

Bremsbaugruppen niemals mit Druckluft oder einer Bürste säubern, sondern einen geeigneten Staubsauger verwenden."

 

Nicht dass sich jemand nach vielen jahren wundert: "ich habe nie geraucht aber Lungenkrebs gekriegt". :motz:

 

na ja, deshalb einfach VORSICHT Leute und Gruß :wink:

[sIGPIC][/sIGPIC]

I-I O N D A - ich will nichts anderes

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

26 € + Versand.. find ich bisschen viel.

Weiss zwar nicht wie gut der Lack/dieFarbe ist, aber für 15 - 25 € (je nach Angebot), wie DDAcci190 geschrieben hat, kann man sich von FOLIA TEC Bremssattellack Set in vielen Farben hollen.

 

Lieferumfang: Komplett-Set, bestehend aus 400ml Reinigerspray und einem 2-Komponenten Lacksystem (150g Lack + 50g Härter)- ausreichend für 4 Bremssättel.
Reicht sogar für mehrere Schichten und glänzt. Bearbeitet von st1M

sigpic6140_29.gif

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

  • 4 Wochen später...
  • 2 Wochen später...

Jetzt wo so langsam der Frühling kommt wollt ich mich mal langsam an die Arbeit machen die Sattel zu lackieren. Hab da noch eine Frage zu an diejenigen, die das schon gemacht haben.

Was habt ihr für Erfahrungen an der Waschanlage mit dem Hochdruckstrahler gemacht? Wenns bei mir schnell gehen muss, fahr ich zur nächsten Waschstraße und da kann man das Auto mit dem Strahler selbst vorreinigen. Mir ist schon klar, dass ich nicht bis auf 2cm mit dem Teil an die Sattel gehen sollte, aber bei "normaler" Verwendung - wie siehts da aus???

 

Danke schonmal und klasse Anleitung ;)

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ohne nun genau drauf geschaut zu haben, kann ich sagen das der Lack seit 2 Jahren bombe hällt. Die Sattel glänzen zwar nicht mehr so wie frisch lackiert, aber abgeplatzt vom Lack ist nichts. Ich reinige immer mit HD-Reiniger und halte auch 20-30cm auf die Sättel druff. Werd dieses Jahr mal wieder nachpinseln! :))
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Dein Kommentar

Du kannst jetzt schreiben und Dich später registrieren. Wenn Du ein Konto hast, melde Dich jetzt an, um unter Deinem Benutzernamen zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

 Teilen


Werbung - Warum schalten wir Werbung?
Unterstütze per PayPal


×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Deinem Gerät platziert. Das hilft uns diese Webseite zu verbessern. Du kannst die Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Du damit einverstanden bist, weiterzumachen.